Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova UModel 2020 Professional Edition

UModel Referenz für Programmierer > Die UModel API > Übersicht > Anleitungen

Anleitung zum Erstellen und Verwenden von Hyperlinks

Bildlauf Zur Startseite Zurück Nach oben Weiter Mehr

Sie können in UModel Hyperlinks zwischen den meisten Modellierungselementen (mit Ausnahme von Linien) und folgenden Elementen erstellen:

 

jedes Diagramm im aktuellen UMP-Projekt

jedes Element in einem Diagramm

jedes Element in der Modell-Struktur

externe Dokumente, z.B. PDF, Excel oder Word-Dokumente

Webseiten

 

Siehe auch Hyperlinking modeling elements.

 

Hyperlinks bilden nicht Teil der UML-Spezifikation und die UModel API stellt die folgenden Schnittstellen für Hyperlinks in

 

IUMLNamedElementen bereit:

 

IUMLHyperlink ist die allgemeine Basisschnittstelle und kann verwendet werden, um Links zu öffnen und den benutzerdefinierten und den Standard-Linknamen abzurufen

IUMLHyperlink2File dient zum Behandeln externer Dokumente und Webseiten

IUMLHyperlink2GuiElement dient zum Behandeln jedes Diagramms im aktuellen UMP-Projekte oder jedes Elemens in einem Diagramm

IUMLHyperlink2Model dient zum Erstellen von Hyperlinks zu Modellelementen (in der Modell-Struktur)

 

Beispiele

Einfügen eines Links zur Altova-Homepage:

 

IUMLHyperlink2File iHyperlink = iMyClass.InsertOwnedHyperlink2FileAt(-1, "http://www.altova.com");

 

Einfügen eines Hyperlink zu einem Diagramm im aktuellen UMP-Projekt:

 

IUMLGuiDiagram iDiagram = ...;
IUMLHyperlink2GuiElement iHyperlink = iMyClass.InsertOwnedHyperlink2GuiElementAt(-1, iDiagram, null);

 

Einfügen eines Hyperlink zur Darstellung einer Klasse in einem Diagramm:

 

IUMLGuiNodeLink iNodeLink = ...;
IUMLHyperlink2GuiElement iHyperlink = iMyClass.InsertOwnedHyperlink2GuiElementAt(-1, iNodeLink, null);

 

Einfügen eines Hyperlink zu einem Attribut einer Klasse in einem Diagramm:

 

IUMLGuiNodeLink iNodeLink = ...;
IUMLProperty iAttribute = ...;
IUMLHyperlink2GuiElement iHyperlink = iMyClass.InsertOwnedHyperlink2GuiElementAt(-1, iNodeLink, iAttribute);

 

Einfügen eines Hyperlink zum selben (obigen) Attribut in der Modell-Struktur:

 

IUMLHyperlink2Model iHyperlink = iMyClass.InsertOwnedHyperlink2ModelAt(-1, iAttribute);

 

Öffnen aller Hyperlinks eines IUMLNamedElement:

 

foreach (IUMLHyperlink iHyperlink in iMyClass.OwnedHyperlinks)
  iHyperlink.OpenLink();

 

 

Sie können in UModel auch in Notizen (IUMLGuiNote) und Kommentare (IUMLComment) Hyperlinks einfügen:

 

GuiTextHyperlink                                CommentTextHyperlink

Diese werden durch IUMLGuiTextHyperlinks  (bzw. IUMLCommentTextHyperlinks) behandelt und die Position des ersten und letzten Zeichens des Hyperlink muss definiert werden, z.B.

 

IUMLGuiDiagram iDiagram = ...;
IUMLGuiNote iNote = iDiagram.AddUMLGuiNote(200, 100);
 
iNote.NoteText = "This is my Altova link";
int nStart = iNote.NoteText.IndexOf("Altova");
int nEnd = nStart + "Altova".Length;
 
IUMLGuiTextHyperlink iHyperlink = iNote.InsertOwnedGuiTextHyperlinkAt(nStart, nEnd, "http://www.altova.com");

 

Ähnlich bei Hyperlinks in Kommentaren:

 

IUMLComment iComment = ...;
IUMLClass iClass2 = ...;
 
iComment.Body = "This is my link to Class2";
int nStart = iComment.Body.IndexOf("Class2");
int nEnd = nStart + "Class2".Length;
 
IUMLCommentTextHyperlink iHyperlink = iComment.InsertOwnedCommentTextHyperlinkAt(nStart, nEnd, "");
iHyperlink.SetHyperlinkModelElementAddress( iClass2 );

© 2019 Altova GmbH