Altova UModel 2023 Professional Edition

Nachdem ein Skripting-Projekt fertig gestellt und getestet wurde, können Sie es auf folgende Arten verwenden:

 

1.Als  das globale Skripting-Projekt für UModel. Das bedeutet, dass alle Skripts und Makros aus dem Skripting-Projekt UModel zur Verfügung stehen.

2.Auf UModel-Projektebene. Das bedeutet, es wird eine Referenz auf die .asprj-Datei zusammen mit dem UModel-Projekt gespeichert. Wenn das UModel-Projekt geöffnet wird, können die damit verknüpften Skripts und Makros aufgerufen werden.

So definieren Sie ein Skripting-Projekt als globales Skripting-Projekt:

1.Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

2.Klicken Sie auf das Register Skripting-Umgebung.

3.Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Skripting aktivieren und navigieren Sie zu der .asprj-Datei, die als globales Skripting-Projekt verwendet werden soll.

scr_enable_scripting_umodel

Sie können optional die folgenden zusätzlichen Skriptverarbeitungsoptionen aktivieren:

 

Automatische Makros beim Start von UModel ausführen

Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren, werden alle im Projekt als automatische Makros definierten Makros beim Start von UModel automatisch ausgelöst.

Ereignisse abarbeiten

Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Ihre Skripts an Applikations-Events gebunden sind. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, damit die Skripts nicht auf Events reagieren.

So aktivieren Sie ein Skripting-Projekt auf Projektebene:

1.Öffnen Sie das Projekt.

2.Klicken Sie im Menü Projekt auf Projekteinstellungen.

3.Klicken Sie auf das Register Skripting-Umgebung.

4.Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Projektskripts aktivieren und navigieren Sie zur  .asprj-Datei.

 

Das Kontrollkästchen Beim Laden des... automatische Makros ausführen hat dieselbe Bedeutung wie oben beschrieben.

© 2016-2022 Altova GmbH