Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova UModel 2020 Professional Edition

Altova Website: _ic_link UML-Zeitverlaufsdiagramme

 

Zeitverlaufsdiagramme dienen zum Darstellen von Änderungen am Status oder Zustand von einem oder mehreren miteinander in Wechselbeziehung stehenden Objekten über einen bestimmten Zeitraum. Zustände werden in Form von Zeitlinien dargestellt, die auf Message Events reagieren, wobei eine Lebenslinie eine Classifier Instance oder Classifier Role darstellt.

 

Bei Zeitverlaufsdiagrammen handelt es sich um eine Sonderform eines Sequenzdiagramms. Im Unterschied zum Sequenzdiagramm sind beim Zeitverlaufsdiagramm die Achsen vertauscht, d.h. der Zeitverlauf wird aufsteigend von links nach rechts dargestellt und Lebenslinien werden in separaten vertikal angeordneten Bereichen angezeigt.

 

Zeitverlaufsdiagramme werden im Allgemeinen zum Entwerfen von eingebetteter Software oder Echtzeitsystemen verwendet.

 

time-1-details-deu

 

Es gibt zwei verschiedene Arten von Zeitverlaufsdiagrammen: Die eine Art enthält, wie oben gezeigt, eine Zustands-Zeitlinie, die andere allgemeinere Art enthält, wie unten gezeigt, eine Lebenslinie.

 

time-2

© 2019 Altova GmbH