Altova UModel 2023 Professional Edition

Die nachstehende Tabelle enthält eine Liste aller unterstützten Datenbanken. Altova ist bestrebt, auch Unterstützung für andere Datenbanken zu gewährleisten, doch wurde die erfolgreiche Herstellung der Verbindung und Verarbeitung der Daten nur für die aufgelisteten Datenbanken getestet. Wenn es sich bei Ihrer Altova-Applikation um eine 64-Bit-Version handelt, stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf die 64-Bit-Datenbanktreiber haben, die für die entsprechenden Datenbank benötigt werden.

 

Datenbank

Anmerkungen

Firebird 2.x, 3.x


IBM DB2 8.x, 9.x, 10.x, 11.x


IBM Db2 for i 6.x, 7.4

Logische Dateien werden unterstützt und als Ansichten angezeigt.

IBM Informix 11.70 und höher


MariaDB 10 und höher


Microsoft Access 2003 und höher

Zum Zeitpunkt der Verfassung dieser Dokumentation (Anfang September 2019) gibt es kein Microsoft Access Runtime für Access 2019. Sie können nur dann eine Verbindung von Altova-Produkten zu einer Access 2019-Datenbank herstellen, wenn Microsoft Access 2016 Runtime installiert ist und der Datentyp "Large Number" in der Datenbank nicht verwendet wird.

Microsoft Azure SQL-Datenbank

SQL Server 2016 Codebase

Microsoft SQL Server 2005 und höher

Microsoft SQL Server unter Linux


MySQL 5 und höher


Oracle 9i und höher


PostgreSQL 8 und höher

PostgreSQL-Verbindungen werden sowohl als native Verbindungen als auch als treiberbasierte Verbindungen über Schnittstellen (Treiber) wie ODBC oder JDBC unterstützt. Für native Verbindungen werden keine Treiber benötigt.

Progress OpenEdge 11.6


SQLite 3.x

 

 

 

SQLite-Verbindungen werden als native, direkte Verbindungen zur SQLite-Datenbankdatei unterstützt. Es sind keine separaten Treiber erforderlich.

Sybase ASE15, 16


Teradata 16


 

© 2016-2022 Altova GmbH