Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova DatabaseSpy 2020 Professional Edition

Sie können Datenbankdaten bei allen Exportdateitypen auf dieselbe Art für den Export auswählen.

 

 

So exportieren Sie Datenbankdaten:

1.Stellen Sie sicher, dass mindestens eine Verbindung zu einer Datenquelle aktiv ist.

2.Wählen Sie die Menüoption Extras | Datenbankdaten exportieren oder drücken Sie Strg+E oder klicken Sie in der Extras-Symbolleiste auf die Schaltfläche Exportieren ic_export. Daraufhin wird das Dialogfeld "Datenbankdaten exportieren" geöffnet.

3.Wählen Sie auf der linken Seite des Dialogfelds das gewünschte Exportformat aus.

4.Wählen Sie aus der Datenquellen-Liste die gewünschte Datenquelle aus.

dbs_export_01

5.Wählen Sie die gewünschten Daten in der Quellstrukturansicht folgendermaßen aus:

 

Um das Root-Datenbankobjekt zu ändern, klicken Sie auf das Pfeilsymbol dbs_ic_switch_root und wechseln Sie zum gewünschten Schema oder zur gewünschten Datenbank. Beachten Sie, dass diese Funktion nur von einigen Datenbankarten wie z.B. SQL Server unterstützt wird.

Um Daten aus Tabellen oder Ansichten auszuwählen, belassen Sie die Standardoption Tabelle aktiviert und aktivieren Sie anschließend die Kontrollkästchen neben den gewünschten Tabellen oder Ansichten. Optional können Sie die Auswahl mit Hilfe von Ansichten, Filtern, Favoriten und der Objektsuche sowie der Option Nur die ausgewählten Objekte anzeigen ic_show-checked wie im Online Browser einschränken. Es werden nur die ausgewählten Tabellen oder Ansichten exportiert.

 

Anmerkung:Das in der Strukturansicht angezeigte Standard-Layout hängt vom Typ der Exportdatei ab. Bei XML-, CSV-, HTML- und Excel-Dateien ist das Standard-Layout Ordner. Bei XML-Strukturen ist das Standard-Layout Tabellenabhängigkeiten. Letzteres hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche der abhängigen Tabellen in die Exportdatei inkludiert werden sollen. Sie können das Layout über die Schaltfläche Layouts ic_layout_select am oberen Rand der Strukturansicht ändern.

 

Um Daten mit Hilfe von SQL-Befehlen auszuwählen, wählen Sie die Option SQL aus und geben Sie die gewünschte SELECT-Anweisung ein. Sie können mehrere SELECT-Anweisungen eingeben und diese mit Hilfe des entsprechenden Trennzeichens für die jeweilige Datenbankart, normalerweise mit ";", voneinander trennen.

 

Wenn Sie den Datenexport vom SQL Editor aus starten, ist die Option SQL standardmäßig ausgewählt und die SELECT-Anweisung ist bereits ausgefüllt. Wenn Sie Tabellen auswählen, während die Option Tabelle aktiviert ist und Sie anschließend auf die Option SQL klicken, werden die SELECT-Anweisungen für diese Tabellen automatisch generiert.

 

6.Geben Sie das Ziel an, an das Sie die Daten exportieren möchten. Wählen Sie eine der folgenden Methoden:

 

Geben Sie optional ein Präfix ein, das beim Export zum Tabellennamen hinzugefügt wird.

Um Daten in ein Verzeichnis zu exportieren, wählen Sie Pfad aus und geben Sie in das Textfeld einen Pfad ein oder navigieren Sie zu diesem Verzeichnis.

Wählen Sie In XMLSpy exportieren.

 

7.Klicken Sie optional auf die Tabelle, für die Sie eine Vorschau anzeigen möchten und klicken Sie auf Vorschau. Beachten Sie, dass die Schaltfläche Vorschau erst aktiv wird, nachdem Sie auf eine Tabelle geklickt haben. Außerdem ändert sich die Schaltfläche Vorschau nach der ersten Vorschau in Neu laden,

dbs_export_02

8.Wählen Sie optional für jede einzelne Spalte aus, ob sie beim Export berücksichtigt oder davon ausgeschlossen werden soll. Klicken Sie dazu auf das Symbol neben dem Spaltennamen und wechseln Sie zum gewünschten Zustand: Inkludieren dbs_ic_include oder Exkludieren ic_exclude-col . Bei XML-Daten können Sie auswählen, ob die einzelnen Spalten als Elemente, Attribute oder gar nicht exportiert werden sollen. Die möglichen Einstellungen beim XML-Export können daher die folgenden sein: Inkludieren dbs_ic_include, Exkludieren ic_exclude-col, Als Element exportieren ic_export-col-as-element oder als Attribut exportieren ic_export-col-as-attribute. Um die ursprünglichen Einstellungen wiederherzustellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Neu laden.

9.Ändern Sie optional den Dateinamen der ausgewählten Tabelle in das Textfeld Tabellennamen exportieren.

10.Klicken Sie auf Exportieren.

 

Exportieren von Daten aus Designs

Wenn Sie in einem Design Editor-Fenster ein bestimmtes Design offen haben, können Sie die Daten, die in den Tabellen dieses bestimmten Designs enthalten sind, ganz einfach exportieren. Zu diesem Zweck bietet das Design Editor-Fenster eine zusätzliche Schaltfläche Exportieren ic_export, die aktiv ist, wenn mindestens eine Tabelle im Design Editor-Fenster ausgewählt ist. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird das Dialogfeld "Datenbankdaten exportieren" geöffnet, wobei die Kontrollkästchen der ausgewählten Tabellen oder Ansichten bereits aktiviert sind. Sie können immer noch weitere Tabellen zur Exportdefinition hinzufügen.

 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Exportieren ic_export klicken, wird ebenfalls das Dialogfeld "Datenbankdaten exportieren" geöffnet. In diesem Fall sind jedoch keine Tabellen für den Export vorselektiert.

© 2019 Altova GmbH