Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova DatabaseSpy 2020 Professional Edition

Mit Hilfe des Design Editors können Tabellen auch in einer graphischen Benutzeroberfläche zur Datenbank hinzugefügt werden. Für die Benutzung des Design Editors sind keine SQL-Kenntnisse erforderlich. Zur Veranschaulichung werden wir nun eine neue Tabelle mit einer Zoobesucherstatistik zur Datenbank hinzufügen. Wir nennen diese Tabelle tblVisitorStatistics. Sie besteht aus den folgenden Spalten:

 

StatisticID: int; nicht Null; Primärschlüssel

StatisticDate: datetime; nicht Null;

VisitorCount: int; nicht Null

 

So fügen Sie die Tabelle mit Hilfe des Design Editors zur Datenbank hinzu:

1.Öffnen Sie das zuvor erstellte Projekt "ZooDB" und doppelklicken Sie auf die Datenquelle dbs_ic_connected ZooDBConnect, um eine Verbindung dazu herzustellen.

2.Klicken Sie auf die Symbolleisten-Schaltfläche Design Editor ic_new-design-editor oder drücken Sie Strg + D. Ein neues Design-Fenster mit dem Namen Design1 wird geöffnet. Der Verbindungsname und der Name der Datenbank sind in der Statuszeile sichtbar.

 

design_new-editor

 

3.Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Tabelle ic_create-new-table. Eine neue Tabelle erscheint im Design Editor-Fenster. Zu diesem Zeitpunkt erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie darüber informiert werden, dass ein Strukturänderungs-Script erstellt wurde. Die generierten SQL-Anweisungen werden, wie unten gezeigt, im Fenster "Datenbankstruktur Change Script" angezeigt.

dbs_tutorial_new_table1

4.Doppelklicken Sie auf den Tabellennamen "Tabelle (dbo)" und geben Sie "tblVisitorStatistics" ein. Drücken Sie die Eingabetaste.

dbs_tutorial_new_table2

 

5.Doppelklicken Sie im Tabellendesign auf die Spalte "id". Ändern Sie den Spaltennamen in "StatisticID" und drücken Sie die Eingabetaste.

dbs_tutorial_new_table3

6.Doppelklicken Sie nun auf "varchar(255)", ersetzen Sie es durch "int" und drücken Sie die Eingabetaste. Die Tabelle hat zu diesem Zeitpunkt eine Spalte und wir möchten zwei weitere hinzufügen.

7.Klicken Sie auf das Plus-Symbol ic_add-column neben der Spalte "StatisticID". Eine Spalte wird hinzugefügt und zum Editieren markiert. Geben Sie "StatisticDate" ein, drücken Sie Tab, geben Sie als Typ "date" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

8.Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Tabellendesign und wählen Sie im Kontextmenü Neu einfügen | Spalte. Ändern Sie den Spaltennamen in "VisitorCount" drücken Sie die Eingabetaste. Gehen Sie vor, wie bei den vorherigen Spalten und ändern Sie den Datentyp der Spalte "VisitorCount" in "int".

9.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste des Abschnitts "Spalte" und aktivieren Sie die im Kontextmenü die Option Identity. Aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen Identity für die Spalte "StatisticID".

 

Zu diesem Zeitpunkt sollte das Tabellendesign folgendermaßen aussehen:

 

dbs_tutorial_new_table4

 

 

Beachten Sie, dass für die erste Spalte in der Tabelle automatisch ein Primärschlüssel mit dem Namen <generiert> generiert wurde. Dies zeigt an, dass die neue Spalte einen Primärschlüssel mit einem automatisch von der Datenbank zugewiesenen Namen erhält, wenn Sie das Datenbank-Aktualisierungs-Script ausführen. Wenn Sie es vorziehen, dass die Primärschlüssel nicht automatisch generiert werden, ändern Sie dies über die Option Extras | Optionen | Design Editor | Primärschlüssel für neue Tabellen automatisch erstellen.

 

Wenn Sie den Namen des Primärschlüssels optional ändern möchten, können Sie den Text <generiert> durch einen beschreibenden Primärschlüsselnamen ersetzen. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass der Name in der Datenbank noch nicht verwendet wird.

 

Sie können nun das Datenbank-Change Script ausführen. Damit wird die Tabelle tatsächlich zur Datenbank hinzugefügt. Klicken Sie im Fenster "Datenbankstruktur-Change Script" auf die Schaltfläche Change Script Ausführen ic_execute-sql, um die Änderungen in der Datenbank zu übernehmen.

 

dbs_tutorial_new_table5

© 2019 Altova GmbH