Neu in RaptorXML Server 2020 Release 2

Am 17. März 2020 kam Version 2020r2 von Altova RaptorXML Server heraus. Lesen Sie weiter unten über alle neuen Funktionalitäten und aktualisieren Sie Ihre Version auf die neueste Version.

17. März 2020RaptorXMLRaptorXML+XBRL
Unterstützung für Data Types Registry
Unterstützung für Extensible Enumerations 2.0
Unterstützung für OS X 10.15

Unterstützung für Data Types Registry

Data Types Registry (DTR), ein Standard von XBRL International, ist eine zentralisierte Liste von Datentypen, die in XBRL-Taxonomien verwendet werden können. DTR dient dazu, die Einheitlichkeit von Taxonomien in verschiedenen Domains zu fördern.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter https://www.xbrl.org/news/data-types-registry/.

Unterstützung für Extensible Enumerations 2.0

RaptorXML+XBRL Server ermöglicht die Validierung von Dokumenten, die XBRL Extensible Enumerations enthalten und unterstützt in dieser Release Version die neueste Version des Standards.

Unterstützung für OS X 10.15

RaptorXML Server sowie andere Altova Server Software-Produkte können nun auf dieser neuesten Version von Mac OS X ausgeführt werden.

Aktualisieren
Hier erhalten Kunden ein Update auf die neueste Version
Download
Downloaden Sie jetzt eine kostenlose 30-Tage-Testversion eines Altova-Produkts!
Neu in MobileTogether
Neue Funktionalitäten für die plattformübergreifende Entwicklung nativer Apps in
MobileTogether

Neue Features in früheren Versionen

Informieren Sie sich über die in den einzelnen Releases von RaptorXML Server neu hinzugekommenen Funktionalitäten.

9. Oktober 2019RaptorXMLRaptorXML+XBRL
XULE-Unterstützung
2. April 2019RaptorXMLRaptorXML+XBRL
Unterstützung für JSON Schema draft 06 und draft 07
Unterstützung für Windows Server 2019
Unterstützung für macOS 10.14
17. Oktober 2018RaptorXMLRaptorXML+XBRL
Python API unterstützt nun XPath, XSLT, XQuery
Unterstützung für XBRL Generic Preferred Label
Entfernung von doppelt vorhandenen XBRL Facts
RaptorXMLRaptorXML+XBRL
XBRL Certified™ Software-Titel von XBRL International
DQC-Zertifizierung für v5 von XBRL US
RaptorXMLRaptorXML+XBRL
Erhebliche Geschwindigkeitsverbesserungen im XSLT-Prozessor
Verbesserte Spec-Konformität im XSLT/XQuery-Prozessor
Unterstützung für XBRL Versioning 1.0
Unterstützung für XML Signatures 1.1
RaptorXML® Server 2017r3 (4. April 2017)RaptorXMLRaptorXML+XBRL
JSON5-Unterstützung
Zahlreiche neue Funktionen im Diagrammprozessor
Unterstützung für Windows Server 2016
Unterstützung für macOS 10.12 (Sierra)
Unterstützung für XBRL Extensible Enumerations 1.1
RaptorXML® Server 2017 (4. Oktober 2016)
Unterstützung für Apache Avro
Unterstützung für XBRL-Taxonomiepakete
Validierung von Inline XBRL-Dateien
Python-Modul
Neue XSLT- und XQuery-Funktionen
XSLT- und XQuery-Leistungsverbesserungen
RaptorXML® Server 2016 Release 2 (16. Februar 2016)
.NET API
Unterstützung für zusätzliche XSLT 3.0-Anweisungen
Unterstützung für XBRL Assertion Severity 1.0
RaptorXML® Server 2016 (30. September 2015)
Unterstützung für JSON-Schema-Validierung
Unterstützung für die Validierung von JSON-Instanzen anhand von JSON-Schemas
Unterstützung für die Syntaxüberprüfung von JSON-Instanzen
Unterstützung für Windows 10
Unterstützung für neue Linux-Versionen: Debian 8 & Ubuntu 15
RaptorXML® Server 2015 Release 4 (10. Juni 2015)
Validierung von EDGAR-Dokumenten (nur RaptorXML+XBRL Server)
RaptorXML® Server 2015 Release 3 (25. Februar 2015)
Unterstützung für XPath 3.1 und XQuery 3.1
Erheblich verbesserte Python API
Unterstützung weiterer XBRL-Standards: Extensible Enumerations 1.0 & Units Registry 1.0 (nur RaptorXML+XBRL Server)
RaptorXML® Server 2015 (17. September 2014)
Unterstützung für XQuery Update Facility 1.0/3.0
Erweiterte Unterstützung für XSLT 3.0
Erheblich verbesserte Unterstützung für EBA 2.1-(COREP/FINREP)-Taxonomien (nur RaptorXML+XBRL Server)
Unterstützung für US GAAP 2014 (neben früheren Versionen) (nur RaptorXML+XBRL Server)
RaptorXML® Server 2014 Release 2 (19. März 2014)
Erheblich schnellere XML-Validierung
Erheblich schnellere XBRL-Validierung (nur RaptorXML+XBRL Server)
Unterstützung für XBRL Table Linkbase (nur RaptorXML+XBRL Server)
Vorständige Unterstützung für XQuery 3.0
Erweiterte Unterstützung für XSLT 3.0
Unterstützung für zusätzliche Altova-Erweiterungsfunktionen
Unterstützung für benutzerdefinierte Fehlermeldungen für XSD 1.1 Assertions
Unterstützung für macOS X 10.9 (zusätzlich zur Unterstützung ab Version 10.7)
Allgemeine Verfügbarkeit von RaptorXML® (12. Juni 2013)
RaptorXML Server und RaptorXML+XBRL Server stehen zum Download zur Verfügung und sind kommerziell erhältlich.
Aktualisieren
Hier erhalten Kunden ein Update auf die neueste Version
Download
Downloaden Sie jetzt eine kostenlose 30-Tage-Testversion eines Altova-Produkts!