Tools für die XBRL-Entwicklung

Einfache XBRL-Entwicklung, -Konvertierung und -Automatisierung
XBRL (Extensible Business Reporting Language) ist ein XML-basiertes Vokabular für die elektronische Übertragung von Geschäfts- und Finanzdaten. Derzeit, in Version 2.1, ist XBRL ein offener Standard, der von XBRL International gewartet wird. Aufgrund der verpflichtenden Einführung durch die SEC (United States Securities and Exchange Commission) und der offiziellen Unterstützung durch das Europäische Parlament und andere Behörden weltweit wird XBRL als offizieller Standard für Finanzberichte verwendet.
Durch die zusätzliche XBRL-Unterstützung in den XML-Tools von Altova haben Unternehmen und Organisationen jeder Art die Möglichkeit mittels vorhandener, preisgünstiger Tools Ihre Finanzberichte an aktuelle und zukünftige Vorgaben anzupassen.

Tools für die XBRL-Entwicklung

Grafischer XBRL-Taxonomie-Editor
Die Entwicklung von XBRL-Taxonomien kann komplex und verwirrend sein. Der XBRL-Taxonomie-Editor und -Validator in XMLSpy mit seiner grafischen Darstellung ist hierbei eine große Hilfe.
Durch Gliedern unterschiedlicher Komponenten auf einfach zu filternden Registerkarten, informative Symbole, Meldungen, die bei Platzieren des Mauszeigers angezeigt werden, Detailfenster und kontextsensitive Eingabehilfen erleichtert der XBRL-Taxonomie-Editor von XMLSpy die Anzeige und Analyse bestehender Taxonomien und ermöglicht die Erstellung neuer durch Erweiterung der Industriestandard-Taxonomien.
Das Tool enthält sogar einen XBRL-Taxonomieassistenten zum Erweitern und Erstellen neuer XBRL-Taxonomien.

XBRL-Formula-Editor

XMLSpy bietet Unterstützung für die Validierung, Bearbeitung und Ausführung von XBRL Formula 1.0. Die XBRL Formula Spec wird oft für Validierungsfunktionen zusätzlich zu denen in XBRL 2.1 verwendet, um spezielle Geschäftsregeln zu implementieren.
Auf dem Register "Formula" bietet der XBRL-Taxonomie-Editor eine grafische Oberfläche zum Erstellen und Bearbeiten von Formulas. Mit dem Befehl "XBRL-Formel ausführen" aus dem Menü "XBRL" können Sie Formulas auswerten und die Ergebnisse entweder im XML- oder JSON-Format direkt in XMLSpy anzeigen.

XBRL-Tabellen-Linkbase-Editor

Der XBRL-Taxonomie-Editor enthält ein Register zum grafischen Definieren von XBRL-Tabellen-Linkbases. Die XBRL Table Linkbase-Spezifikation bietet Methoden zur Definition der Struktur von Tabellen zur Darstellung und/oder Bearbeitung von XBRL-Instanzdaten, die über die Standardfunktionen der Presentation Linkbase hinausgehen.
Im XBRL-Tabellen-Linkbase-Editor können Sie Tabellen und ihre Komponenten über grafische Diagramme, Kontextmenüs und die Eingabehilfe "Details" hinzufügen und definieren.
XBRL Table Linkbase Editor

XBRL-Dokumentation

Zur einfacheren Kommunikation und Analyse Ihrer XBRL-Taxonomie generiert XMLSpy je nach Wunsch umfassende Dokumentation in HTML-, RTF- oder Word-Dokumenten.

XBRL-Verwertung, -Konvertierung und -Generierung

XBRL-Datenmapping
Da Finanzdaten meist in Backend-Systemen wie z.B. relationalen Datenbanken gespeichert sind, ist es nützlich, wenn diese Daten für die Einreichung bei den zuständigen Stellen direkt in gültige XBRL-Instanzdokumente konvertiert werden. Mittels MapForce können Datenbankdaten oder andere Daten für die Instanzgenerierung auf die entsprechende XBRL-Taxonomie gemappt werden.
Die Einreichung von Finanzdaten wird dadurch zu einem wiederholbaren und besser zu verwaltenden Prozess, da Sie so ganz nach Bedarf anhand der in den Feldern des Buchhaltungssystems gespeicherten Daten gültige XBRL-Berichte erzeugen können. Umgekehrt können XBRL-Daten mit MapForce für detaillierte Analysen auch auf Backend-Systeme gemappt werden.

Darstellung von XBRL-Daten in Berichten

XBRL-Finanzberichte erstellen
Daten im XBRL-Format eignen sich gut zur Generierung von Finanzberichten (entweder für Web-Formate oder in Form gedruckter Berichte) für die Kommunikation mit Stakeholdern. StyleVision ist ein grafisches Multi-Channel-Berichtstool, mit dem Sie XBRL-Daten in ansprechenden Berichten im HTML-, PDF-, Word-Format oder anderen Formaten darstellen können.
Mit seinem visuellen Designmodell, einem XBRL-Diagrammassistenen und einem XBRL-Tabellenassistenten vereinfacht StyleVision die Generierung von Berichten anhand von XBRL-Daten und die Analyse dieser Daten radikal. Nachdem Sie Ihr Berichtsdesign einmal erstellt haben, können Sie damit immer wieder Berichte generieren.
Für Unternehmen, die Finanzberichte im iXBRL-Format einreichen, bietet StyleVision einen iXBRL-Assistenten zur automatischen Generierung von iXBRL-Dokumenten auf Basis der Definitionen in der Presentation Linkbase von US-GAAP-Taxonomien.

Holen Sie sich all diese XBRL-Tools in einem einzigen Produktpaket!

Die XMLSpy-, MapForce- und StyleVision-XBRL-Tools sind alle in dem zu einem Sonderpreis erhältlichen Altova MissionKit enthalten. Holen Sie sich 7 XBRL-Tools zum Preis von knapp 2!

XBRL-Hochleistungsvalidierung

RaptorXML+XBRL Server ist ein ultraschneller Prozessor zur Validierung und Verarbeitung von XBRL-Daten.
RaptorXML+XBRL Server ist ein XBRL-Validierungs- und -Verarbeitungsprozessor, mit dem XBRL-Daten mit Hochgeschwindigkeit und parallel auf modernen Mehrkern-CPUs verarbeitet werden können.
Mit RaptorXML+XBRL Server haben Unternehmen eine umfassende XBRL-Entwicklungsplattform zur Erstellung maßgeschneiderter XBRL-Verarbeitungslösungen zur Verfügung. Dank einer Python-, .NET- und COM API können Entwickler Hochgeschwindigkeits-XBRL-Verarbeitungsfunktionalitäten in ihre eigenen serverbasierten oder Desktop Applikationen integrieren.
So können z.B. dank der .NET API Applikationen für die Microsoft-Plattform erstellt werden. Ein Beispiel wäre ein Excel Add-in zur Generierung von XBRL-Daten direkt in Excel. So kann RaptorXML z.B. über den integrierten Python Interpreter auch XBRL-Daten von einem Webservice herunterladen, diese normalisieren und auf Basis definierter Verarbeitungs- und Berechnungsregeln in eine Datenbank schreiben. Weitere Funktionalitäten für Entwickler sind ein integrierter HTTP-Server, die Workflow-Integration und mehr.
Der für alle Server-Plattformen erhältliche RaptorXML ist dank Nutzung heute überall verwendeter Mehrkernrechner der derzeit schnellste erhältliche XBRL-Prozessor mit der umfangreichsten Standardabdeckung.

Einreichung von XBRL-Daten durch den Endbenutzer

WIP XBRL Plug-in für Excel

WIP XBRL Add-in für Excel

Die inhärente Komplexität von XBRL-Instanzdateien ist für technisch nicht versierte Benutzer eine große Hürde bei der erfolgreichen Einreichung gültiger XBRL-Daten. Um Endbenutzern die Erstellung von XBRL-Daten zu erleichtern, werden Software-Tools entwickelt, die die Eingabe dieser Daten in Umgebungen ermöglichen, die den Benutzern bereits vertraut sind, wie z.B. Excel.
Das Altova Work in Process (WIP) XBRL Add-in für Excel ist ein solches für Bürgschaftsgesellschaften erstelltes Produkt. Vertragspartner von Bürgschaftsgesellschaften können ihre WIP-Berichte wie gewohnt in Excel erstellen. Das Add-in speichert die Daten für die einfache Einreichung automatisch in einem gemäß der Work in Process-Taxonomie von XBRL.US gültigen XBRL-Dokument.

EBA XBRL Add-in für Excel

Das Altova European Banking Authority (EBA) XBRL Add-in für Excel erleichtert Finanzexperten die Generierung von XBRL-Instanzen für die Einreichung bei den entsprechenden Stellen. Mit Hilfe dieses Add-in kann der Benutzer Firmendaten auf EBA XBRL-kompatible Berichte mappen, ohne Excel je verlassen zu müssen.
XBRL im Blog
Anleitungen und mehr zum Thema XBRL finden Sie im Altova Blog.