SchemaAgent
XML Schemamanagement-Tool
Altova SchemaAgent ist ein visionäres Tool zum projekt- oder unternehmensübergreifenden Verwalten von Beziehungen zwischen XML-basierten Dateien.
Da Sie mit SchemaAgent Ihre XML-Schema-, XSLT- und WSDL-Dateien als Ressourcenpool analysieren und verwalten können, können Sie ganz einfach komplexe Dokumente aus Elementen von über Ihr gesamtes Netzwerk verteilten Dateien erstellen, um vorhandene Komponenten wiederzuverwenden und die Entwicklungszeit zu verkürzen.

XML Schema Management

SchemaAgent
SchemAgent bedient sich zur Darstellung Ihrer XML-Informationsarchitektur grafischer Komponenten und farbcodierter Linien. Auf diese Weise sehen Sie auf einen Blick, welche Beziehungen zwischen miteinander verknüpften Schemas bestehen und welche Komponenten und Datentypen die einzelnen Schemas enthalten. Mittels Drag-and-Drop können Verbindungen jederzeit geändert und neue import-, include- oder redefine-(IIR)-Beziehungen erstellt werden.
SchemaAgent XSD-Management
SchemaAgent bietet die folgenden Funktionalitäten:
  • Grafische Analyse von Dateibeziehungen in jedem beliebigen Dateispeicher
  • Sofortiges Erkennen verwandter Dateien
  • IIR-Verwaltung mittels Drag & Drop
  • Automatisches Einfügen von IIR-Codes in betroffene Dateien
  • Erstellen komplexer XSD-, XSLT-, & WSDL-Dateien aus kleineren Komponenten
  • Einfache Wiederverwendung von Komponenten
  • Bearbeiten von SchemaAgent-Komponenten in XMLSpy
  • Speichern/Drucken von grafischen Darstellungen Ihrer XML-Informationsarchitektur
  • Dateiabhängigkeiten und die Auswirkung aller Änderungen analysieren

Verwalten und Wiederverwenden von XSLT-Ressourcen

Durch die Anzeige von Beziehungen zwischen XSLT 1.0/2.0/3.0-Stylesheets und anderen Dateien in der grafischen Design-Ansicht sehen Sie sofort, wie sich Änderungen auf miteinander in Zusammenhang stehende Dateien auswirken würden.
Wiederverwendung von XSLT-Dateien mit SchemaAgent
Da Sie in SchemaAgent Beziehungen zwischen Dateien grafisch erstellen und ändern können, lassen sich vorhandene Komponenten jederzeit wiederverwenden und dadurch redundante Arbeitsschritte reduzieren.

Verwaltung von WSDL-Dateibeziehungen

Wenn Sie eine WSDL-Datei aus dem Explorer-Fenster von SchemaAgent in das Design-Fenster ziehen, wird sie in SchemaAgent als grafische Komponente dargestellt. Dabei werden Informationen über importierte WSDL- und XML-Schema-Dateien, Inline-Schemas, Namespaces und im WSDL-Dokument enthaltene Definitionen angezeigt.
Diese Beziehungen können in SchemaAgent leicht verwaltet werden. Änderungen werden automatisch in betroffenen Dateien übernommen.

Zugriff auf SchemaAgent-Ressourcen in XMLSpy

Durch Aufrufen von SchemaAgent haben Sie bei der Arbeit mit dem grafischen XML-Schema Editor im Infofenster und den Eingabehilfen von XMLSpy Zugriff auf alle Schemas und Schemakomponenten im SchemaAgent Serverpfad.
Wenn Sie eine dieser Komponenten in das Schema, das Sie bearbeiten, einfügen, können Sie auswählen, welches Schema die gewünschte Definition enthält, woraufhin SchemAgent die nötigen include/import/redefine-Anweisungen automatisch erstellt und alle Änderungen in den betroffenen Dateien im SchemaAgent Serverpfad vornimmt.
SchemaAgent XMLSpy
Dadurch wird die Entwicklung von Schemas enorm vereinfacht und bereits vorhandene Komponenten können effizient wiederverwendet werden.

MapForce-Integration

Bei Verwendung von XML-Schemas als Quelle und/oder Ziel eines MapForce Datenmappingprojekts zeigt SchemaAgent die in den einzelnen Schemas verwendeten gemappten Nodes an. Auch damit in Zusammenhang stehende XML-Instanz- und WSDL-Dateien werden angezeigt. Dadurch erhalten Sie eine vollständige und genaue Übersicht über die in ihrem Unternehmen verwendeten XML-Ressourcen.
SchemaAgent MapForce
SchemaAgent verschafft Ihnen in Sekundenschnelle eine genaue Übersicht über Ihre XML-Infrastruktur, sodass Sie Schemakomponenten effizient verwalten, bearbeiten und wiederverwenden können.