XSLT-Transformationen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  XMLSpy Tutorial >

XSLT-Transformationen

Ihr Ziel in diesem Abschnitt

Erstellen einer HTML-Datei von einer XML-Datei mittels eines XSLT Stylesheet zum Transformieren der XML-Datei. Beachten Sie, dass die XML-Datei bei einer "Transformation" nicht geändert wird. Es wird nur eine neue Ausgabedatei erzeugt. Das Wort "Transformation" ist eine Konvention.

 

Methode:

Gehen Sie beim Transformieren folgendermaßen vor:

Weisen Sie dem XML-Dokument eine vordefinierte XSL-Datei, nämlich company.xsl zu.
Führen Sie die Transformation mit Hilfe eines der beiden in XMLSpy integrierten Altova XSLT-Prozessoren durch (siehe Hinweis unten).

 

In diesem Abschnitt verwendete Befehle

Die folgenden XMLSpy-Befehle werden in diesem Abschnitt verwendet:

 

 

ic_ass_xsl

XSL/XQuery | XSL zuweisen weist dem aktiven XML-Dokument eine XSL-Datei zu.

ic_goto_xsl

XSL/XQuery | Gehe zu XSL öffnet die vom aktiven XML-Dokument referenzierte XSL-Datei.

ic_xsl_transf

XSL/XQuery | XSL-Transformation (F10) oder die Symbolleistenschaltfläche transformiert das aktive XML-Dokument mit Hilfe des diesem zugewiesenen XSL Stylesheet. Wenn keine XSL-Datei zugewiesen wurde, werden Sie beim Aufrufen dieses Befehls aufgefordert, eine zuzuweisen.

 

Anmerkung: XMLSpy verfügt über integrierte XSLT-Prozessoren für XSLT 1.0, 2.0 und 3.0. Der richtige Prozessor wird von XMLSpy automatisch auf Basis des Versionsattributs im Element xsl:stylesheet oder xsl:transform ausgewählt. In diesem Tutorial verwenden wir für die Transformation XSLT 1.0 Stylesheets. Bei Aufruf des Befehls XSL-Transformation wird bei diesen Stylesheets automatisch der XSLT 1.0-Prozessor verwendet.

 


© 2019 Altova GmbH