Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova XMLSpy 2020 Enterprise Edition

Siehe auch

 

Die erste Tabelle enthält eine Liste der Eigenschaften und Methoden von AuthenticRange, die zum Navigieren durch das Dokument und zum Auswählen bestimmter Abschnitte verwendet werden.

 

 

Die folgende Tabelle enthält eine Liste der Methoden zur Bearbeitung von Inhalt. Die meisten dieser Methoden können über Kontextmenüs aufgerufen werden.

 

 

Die folgenden Methoden liefern die Funktionen der Authentic-Eingabehilfefenster für Bereichsobjekte.

 

 

Beschreibung

AuthenticRange Objekte sind die Cursor-Auswahl der Automation-Schnittstelle. Sie können damit auf jede Cursorposition in der Authentic-Ansicht zeigen oder einen Dokumentabschnitt auswählen. Die für AuthenticRange Objekte verfügbaren Operationen funktionieren anschließend an dieser Auswahl auf dieselbe Art wie die entsprechenden Operationen der Benutzeroberfläche an der aktuellen Auswahl des Benutzers. Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass Sie beliebig viele AuthenticRange Objekte gleichzeitig verwenden können, während es auf der Benutzeroberfläche immer nur genau eine Cursorauswahl gibt.

 

Um zu Anfang ein Bereichsobjekt abzurufen, verwenden Sie AuthenticView.Selection, um einen Bereich zu erhalten, der der aktuellen Cursorauswahl auf der Benutzeroberfläche entspricht. Alternativ dazu stehen einige einfache Bereiche über die schreibgeschützten Eigenschaften AuthenticView.DocumentBegin, AuthenticView.DocumentEnd und AuthenticView.WholeDocument zur Verfügung. Die flexibelste Methode ist AuthenticView.Goto. Sie können damit in einem Aufruf zu einem bestimmten Bereich des Dokuments navigieren. Um eine komplexere Auswahl zu treffen, kombinieren Sie die obigen Methoden mit den verschiedenen Navigationsmethoden zu den in der ersten Tabelle auf dieser Seite aufgelisteten Bereichsobjekten.

 

Eine weitere Methode, einen Dokumentabschnitt auszuwählen, ist die Positionseigenschaften des Bereichsobjekts zu verwenden. Es stehen zwei Systeme zur Positionierung zur Verfügung, die beliebig miteinander kombiniert werden können:

 

Für den Beginn und das Ende eines Bereichs können absolute Textcursorpositionen, beginnend mit der Position 0 am Dokumentanfang, gesetzt und abgerufen werden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter FirstTextPosition und LastTextPosition. Diese Methode erfordert komplexe interne Berechnungen und sollte nur mit Vorsicht eingesetzt werden.

 

Für den Beginn und das Ende eines Bereichs können das XMLData-Element und eine Textposition innerhalb dieses Elements gesetzt und abgerufen werden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter FirstXMLData, FirstXMLDataOffset, LastXMLData und LastXMLDataOffset. Diese Methode ist äußerst effizient, erfordert aber Kenntnisse über die zugrunde liegende Dokumentstruktur. Sie kann zum Suchen von XMLData-Objekten und zum Durchführen von Operationen, die über die Benutzeroberfläche nicht aufgerufen werden können, verwendet werden.

 

Änderungen am Dokumentinhalt können durch verschiedene Methoden vorgenommen werden:

 

Mit Hilfe der Text-Eigenschaft können Sie den durch das Bereichsobjekt ausgewählten Dokumenttext abrufen. Wenn die Eigenschaft gesetzt ist, wird der ausgewählte Dokumenttext durch den neuen Text ersetzt.

Die Standardbearbeitungsfunktionen Cut, Copy, Paste und Delete.

Tabellenoperationen für Tabellen, die dynamisch wachsen können.

Methoden, die den Funktionalitäten der Authentic-Eingabehilfefenster zugeordnet sind.

Aufrufe der XMLData Objekte des zugrunde liegenden Dokuments, um diese direkt zu bearbeiten.

© 2019 Altova GmbH