Arbeiten mit XBRL Hypercubes

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele > XBRL >

Arbeiten mit XBRL Hypercubes

Hypercubes ermöglichen die automatische Behandlung von Contexts. Es gibt folgende Arten von Hypercubes:

 

durch die Taxonomie definierte Hypercubes, z.B. xb-ic-cube-yesOrder

 

von MapForce generierte Hypercubes. Sie dienen zur Vereinfachung des Standard-Dimensions Identifier und Zeitraums aus der Presentation Linkbase, z.B. xb-ic-cube-dimenlessOrder

 

von MapForce innerhalb des "Alle Concepts" Node generierte Hypercubes, z.B. xb-ic-cube-dimenlessOrder-noctx

 

Jeder Hypercube enthält zwei Standard-Dimensions, Identifier und Zeitraum, die das einfache Lesen/Schreiben dieser beiden Elemente für die einzelnen Contexts unterstützen. Zusätzliche in der Taxonomie definierte Dimensions werden automatisch mit den Context-Elementen xbrli:segment und xbrli:scenario in Beziehung gesetzt.

 

In als "Dimensionless (presentation)" gekennzeichneten Hypercubes werden beide Standard-Dimensions verwendet. Die hierarchische Reihenfolge der Concepts, die in ihrem Context-Node angezeigt werden, stammt aus der Presentation Linkbase.

 

In "Dimensionless" Hypercube-Elementen werden  ebenfalls beide Standard-Dimensions verwendet, es gibt jedoch keine hierarchische Concept-Reihenfolge und es wird  nur die nicht hierarchische Liste aller in der Taxonomie definierten Concepts angezeigt.

 

Alle anderen Hypercubes sind in der Taxonomie definiert und werden entsprechend dem in der Label Linkbase der Taxonomie definierten Namen angegeben.

 

Hypercubes sowie ihre Dimensions (oder Achsen) verfügen jeweils über ein kleines Symbol ic-dim-icon, über das Sie ein Popup-Menü aufrufen können, in dem Sie die Darstellung (Presentation) für die einzelnen Dimensions in der Komponente definieren können. Im unten gezeigten Diagramm sehen Sie eine Beispiel-Taxonomiedatei, die sowohl generierte als auch von der Taxonomie definierte Hypercubes enthält.

mf_xbrl_hypercubes

Anmerkung: MapForce zeigt alle Hypercubes an, die Concepts haben, die in Berichten ausgegeben werden können. Wenn eine der damit verknüpften Hypercube Dimensions keine Domain hat, wird sie in der XBRL-Komponente nicht angezeigt.


© 2019 Altova GmbH