Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova MapForce 2020 Enterprise Edition

Mit Hilfe dieser Klasse können XML-Attribute oder -Elemente, die Datums- und Uhrzeittypen wie z.B. xs:dateTime haben, verarbeitet werden.

 

Konstruktoren


Name

Beschreibung

ic_java_constructor

public DateTime()

Initialisiert eine neue Instanz der DateTime-Klasse auf einen leeren Wert.

ic_java_constructor

public DateTime(DateTime newvalue)

Initialisiert eine neue Instanz der DateTime-Klasse auf den als Argument bereitgestellten DateTime-Wert.

ic_java_constructor

public DateTime(int newyear, int newmonth, int newday, int newhour, int newminute, int newsecond, double newpartsecond, int newoffsetTZ)

Initialisiert eine neue Instanz der DateTime-Klasse auf das Jahr, den Monat, den Tag, die Stunde, Minute, Sekunde, den Sekundenbruchteil und die Zeitzone, die als Argumente bereitgestellt wurden. Der Sekundenbruchteil newpartsecond muss zwischen 0 und 1 sein. Die Zeitzonendifferenz newoffsetTZ kann entweder positiv oder negativ sein und wird in Minuten ausgedrückt.

ic_java_constructor

public DateTime(int newyear, int newmonth, int newday, int newhour, int newminute, int newsecond, double newpartsecond)

Initialisiert eine neue Instanz der DateTime-Klasse auf das Jahr, den Monat, den Tag, die Stunde, Minute, Sekunde und den Sekundenbruchteil, die als Argumente bereitgestellt wurden.

ic_java_constructor

public DateTime(int newyear, int newmonth, int newday)

Initialisiert eine neue Instanz der DateTime-Klasse auf das Jahr, den Monat, den Tag, die als Argumente bereitgestellt wurden.

ic_java_constructor

public DateTime(Calendar newvalue)

Initialisiert eine neue Instanz der DateTime-Klasse auf den als Argument bereitgestellten java.util.Calendar-Wert.

 

Methoden


Name

Beschreibung

ic_java_public_static

static DateTime now()

Gibt die aktuelle Uhrzeit als DateTime-Objekt zurück.

ic_java_public_static

static DateTime parse(String s)

Gibt ein DateTime-Objekt zurück, das aus dem als Argument bereitgestellten String-Werts geparst wird. Der folgende Beispiel-String würde erfolgreich in ein DateTime-Objekt konvertiert werden.

 

2015-11-24T12:54:47.969+01:00

2015-11-24T12:54:47

2015-11-24

ic_java_public_static

int getDay()

Gibt den Tag der aktuellen DateTime-Instanz zurück.

ic_java_public_static

int getHour()

Gibt die Stunde der aktuellen DateTime-Instanz zurück.

ic_java_public_static

int getMillisecond()

Gibt die Millisekunde der aktuellen DateTime-Instanz als Ganzzahlwert zurück.

ic_java_public_static

int getMinute()

Gibt die Minute der aktuellen DateTime-Instanz zurück.

ic_java_public_static

int getMonth()

Gibt den Monat der aktuellen DateTime-Instanz zurück.

ic_java_public_static

double getPartSecond()

Gibt die Nachkommastellen der Sekunde der aktuellen DateTime-Instanz als double -Wert zurück. Der Rückgabewert ist größer als Null und kleiner als eins, z.B.:

 

0,313

ic_java_public_static

int getSecond()

Gibt die Sekunde der aktuellen DateTime-Instanz zurück.

ic_java_public_static

int getTimezoneOffset()

Gibt den Zeitzonenunterschied zur aktuellen DateTime-Instanz in Minuten zurück. Die Zeitzone "UTC-01:00" würde z.B. als folgender Wert zurückgegeben:

 

-60

ic_java_public_static

Calendar getValue()

Gibt die aktuelle DateTime Instanz als java.util.Calendar-Wert zurück.

ic_java_public_static

int getWeekday()

Gibt den Wochentag der aktuellen DateTime-Instanz zurück. Die Werte liegen im Bereich von 0 bis 6, wobei 0 Montag ist (ISO-8601).

ic_java_public_static

int getYear()

Gibt das Jahr der aktuellen DateTime-Instanz zurück.

ic_java_public_static

int hasTimezone()

Gibt Informationen über die Zeitzone der aktuellen DateTime-Instanz zurück. Mögliche Rückgabewerte sind:

CalendarBase.TZ_MISSING

Es ist kein Zeitzonenunterschied definiert.

CalendarBase.TZ_UTC

Die Zeitzone ist UTC.

CalendarBase.TZ_OFFSET

Es ist ein Zeitzonenunterschied definiert.

ic_java_public_static

void setDay( int nDay )

Setzt den Tag der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert.

ic_java_public_static

void setHasTimezone( int nHasTZ )

Setzt die Zeitzoneninformation der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert. Mit Hilfe dieser Methode können die Zeitzoneninformationen entfernt werden oder die Zeitzone kann auf UTC (Coordinated Universal Time) gesetzt werden. Gültige Werte für das nHasTZ-Argument:

CalendarBase.TZ_MISSING

Setzt die Zeitzone auf nicht definiert.

CalendarBase.TZ_UTC

Setzt die Zeitzone auf UTC.

CalendarBase.TZ_OFFSET

Wenn das aktuelle Objekt einen Zeitzonenunterschied hat, so bleibt dieser unverändert.

ic_java_public_static

void setHour( int nHour )

Setzt die Stunde der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert.

ic_java_public_static

void setMinute( int nMinute )

Setzt die Minute der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert.

ic_java_public_static

void setMonth( int nMonth )

Setzt den Monat der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert.

ic_java_public_static

void setPartSecond( double nPartSecond )

Setzt die Sekundenbruchteile der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert.

ic_java_public_static

void setSecond( int nSecond )

Setzt die Sekunde der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert.

ic_java_public_static

void setTimezoneOffset( int nOffsetTZ )

Setzt den Zeitzonenunterschied der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert. Der Wert nOffsetTZ muss eine (positive oder negative) Ganzzahl sein und in Minuten ausgedrückt werden.

ic_java_public_static

void setYear( int nYear )

Setzt das Jahr der aktuellen DateTime-Instanz auf den als Argument bereitgestellten Wert.

ic_java_public_static

String toString()

Gibt die String-Darstellung der aktuellen DateTime-Instanz zurück, z.B.:

 

2015-11-24T15:50:56.968+01:00

 

Beispiele

Stellen Sie sicher, dass die Altova-Typen importiert wurden, bevor Sie die folgenden Codefragmente in Ihrem Programm verwenden.

 

import com.altova.types.*;

 

In den folgenden Codefragmenten werden verschiedene Möglichkeiten zur Erstellung von DateTime-Objekten gezeigt:

 

protected static void DateTimeExample1()

{

 // Initialize a new instance of the DateTime class to the current time

 DateTime dt = new DateTime(DateTime.now());

 System.out.println("DateTime created from current date and time: " + dt.toString());

         

 // Initialize a new instance of the DateTime class by supplying the parts

 DateTime dt1 = new DateTime(2015, 11, 23, 14, 30, 24, .459);

 System.out.println("DateTime from parts (no timezone): " + dt1.toString());

 

 // Initialize a new instance of the DateTime class by supplying the parts

 DateTime dt2 = new DateTime(2015, 11, 24, 14, 30, 24, .459, -60);

 System.out.println("DateTime from parts (with negative timezone): " + dt2.toString());

         

 // Initialize a new instance of the DateTime class by parsing a string value                        DateTime dt3 = DateTime.parse("2015-11-24T12:54:47.969+01:00");                                

 System.out.println("DateTime parsed from string: " + dt3.toString());                        

}                

 

Im folgenden Codefragment wird gezeigt, wie Werte aus DateTime-Objekte ermittelt werden:

 

protected static void DateTimeExample2()
  {
    // Initialize a new instance of the DateTime class to the current time
    DateTime dt = new DateTime(DateTime.now());
       
    // Output the formatted year, month, and day of this DateTime instance
    String str1 = String.format("Year: %d; Month: %d; Day: %d;", dt.getYear(), dt.getMonth(), dt.getDay());
    System.out.println(str1);
       
    // Output the formatted hour, minute, and second of this DateTime instance
    String str2 = String.format("Hour: %d; Minute: %d; Second: %d;", dt.getHour(), dt.getMinute(), dt.getSecond());
    System.out.println(str2);
       
    // Return the timezone (in minutes) of this DateTime instance
    System.out.println("Timezone: " + dt.getTimezoneOffset());
       
    // Get the DateTime as a java.util.Calendar value
    java.util.Calendar dt_java = dt.getValue();
    System.out.println("" + dt_java.toString());
       
    // Return the day of week of this DateTime instance
    System.out.println("Weekday: " + dt.getWeekday());        
     
    // Check whether the DateTime instance has a timezone defined
    switch(dt.hasTimezone())
    {
        case CalendarBase.TZ_MISSING:
          System.out.println("No timezone.");
          break;
        case CalendarBase.TZ_UTC:            
          System.out.println("The timezone is UTC.");
          break;
        case CalendarBase.TZ_OFFSET:
          System.out.println("This object has a timezone.");
          break;
        default:
          System.out.println("Unable to determine whether a timezone is defined.");
          break;
    }      
  }

 

Im folgenden Codefragment wird gezeigt, wie der Zeitzonenunterschied eines DateTime-Objekts geändert wird:

 

protected static void DateTimeExample3()

{                

 // Create a new DateTime object with timezone -0100 UTC

 DateTime dt = new DateTime(2015, 11, 24, 14, 30, 24, .459, -60);

 // Output the value before the change

 System.out.println("Before: " + dt.toString());

 // Change the offset to +0100 UTC

 dt.setTimezoneOffset(60);                                

 // Output the value after the change

 System.out.println("After:  " + dt.toString());

}

© 2019 Altova GmbH