XBRL-Taxonomie-Editor

Grafischer XBRL-Taxonomie-Editor

XBRL-Taxonomie-Editor - Funktionen:

  • Grafische XBRL-Taxonomieansicht
  • Unterstützung für XBRL 2.1, XBRL Dimensions und XBRL Formula
  • Bearbeiten und Ausführen von XBRL-Tabellen-Linkbases
  • Anzeigen und Bearbeiten von XBRL-Taxonomien
  • Unterstützung für XBRL-Taxonomiepakete
  • Kontextsensitive XBRL-Register und Eingabehilfen
  • XBRL-Taxonomieassistent zum Erweitern von US-GAAP oder IFRS
  • Suche in XBRL-Funktion
  • Generierung von XBRL-Taxonomiedokumentation
  • XBRL-Taxonomievalidierung

Gratis testen

Bearbeitung von XBRL-Taxonomien

Der XMLSpy XBRL-Taxonomie-Editor bietet ähnlich dem grafischen XML-Schema-Editor intelligente Bearbeitungsfunktionen für die Arbeit mit XBRL-Taxonomien. Durch Gliedern unterschiedlicher Komponenten auf einfach zu filternden Registerkarten, informative Symbole, Meldungen, die bei Platzieren des Mauscursors angezeigt werden, Detailfenster und kontextsensitive Eingabehilfen erleichtert der XBRL-Taxonomie-Editor von XMLSpy die Anzeige und Analyse bestehender Taxonomien und ermöglicht die Erstellung neuer durch Erweiterung der Industriestandard-Taxonomien. Das Tool enthält sogar einen XBRL-Taxonomieassistenten, der Ihnen beim Erweitern oder Erstellen einer neuen XBRL-Taxonomie hilft.

Bei Öffnen eines Taxonomie-Schemas in der XBRL-Ansicht werden die verschiedenen Dateien in der Taxonomie im Fenster "XBRL-Übersicht" angezeigt. Hier können Sie die Dateien öffnen, validieren und bearbeiten. Das Hauptfenster in der XBRL-Ansicht enthält vier Register, auf denen die Elemente der Taxonomie sowie Definition-, Presentation- und Calculation-Beziehungen gegliedert sind. Definition, Presentation, Calculation und Label Linkbases sind durch informative Symbole gekennzeichnet und können in der Textansicht oder der grafischen Grid-Ansicht von XMLSpy angezeigt und/oder bearbeitet werden. Die gespeicherten Änderungen sind sofort in der in der XBRL-Ansicht angezeigten Taxonomie zu sehen. Unterhalb der Linkbases werden im Fenster "Übersicht" die importierten Schemas in der Taxonomie aufgelistet.

In der Eingabehilfe "Globale Elemente" sehen Sie die Items, Tuples, Hypercubes und Dimensions, die in der Taxonomie vorhanden sind. Über praktische Schaltflächen können Sie die Anzeige nach verschiedenen Kriterien wie z.B. Typ, Text, Quelle usw. filtern. Wenn Sie auf ein Element im Fenster klicken, wird es im Hauptfenster ausgewählt und seine Konfiguration wird im Fenster "Details" angezeigt, wo Sie seine Eigenschaften ganz einfach anzeigen und/oder bearbeiten können.

In der XBRL-Ansicht stehen ein praktisches Register "In XBRL suchen" sowie zahlreiche Sortieroptionen zur Verfügung, um das Gewünschte in oft sehr großen und komplexen XBRL-Dateien schneller finden zu können.

Dank der grafischen Anzeige von XBRL-Taxonomie-Elementen, übersichtlicher Fenster und Register und intelligenter XBRL-Bearbeitungshilfen erleichtert XMLSpy das Visualisieren, Bearbeiten und Dokumentieren komplexer XBRL-Taxonomien.

XBRL-Dokumentation

Zur einfacheren Kommunikation und Analyse Ihrer XBRL-Taxonomie generiert XMLSpy je nach Wunsch umfassende Dokumentation in HTML-, RTF- oder Word-Dokumenten. Sie können das Layout die Dokumentation auch mittels einer in Altova StyleVision bearbeiteten Vorlage für HTML, RTF, Word und PDF anpassen.

Zusätzlich zur Generierung der kompletten Dokumentation zu Ihrer Taxonomie haben Sie auch die Möglichkeit, die grafische Darstellung Ihrer XBRL-Taxonomie aus der XBRL-Ansicht zu drucken.

Dies ermöglicht eine enge Zusammenarbeit von Teams bei der Erstellung von XBRL-Taxonomien und Instanzdateien.

Erweitern von Standard-Taxonomien

Mit Hilfe des XBRL-Taxonomieassistenten in XMLSpy können Sie eine XBRL-Standardtaxonomie mühelos erweitern und entsprechend den Vorgaben Ihres Unternehmens anpassen.

Geben Sie einfach Ihren Firmennamen oder Ticker ein und wählen Sie die gewünschte Taxonomie aus: XMLSpy bietet integrierte Unterstützung für die Standardtaxonomien US-GAAP und IFRS. Anschließend erstellt und speichert der Taxonomieassistent die Dateien und hilft Ihnen bei der Auswahl der Eintrittspunkte der zu erweiternden Taxonomie.

Nachdem Sie auf "Fertig stellen" geklickt haben, zeigt XMLSpy die neu erstellten Taxonomiedateien in der XBRL-Ansicht an, wo Sie die Taxonomie mit grafischen Mitteln weiter bearbeiten und verfeinern können. Selbst Neulinge in XBRL können mit dem XBRL-Taxonomieassistenten enorm viel Zeit sparen.

Erweitern mit dem XBRL-Taxonomieassistenten

XBRL Formula

XMLSpy bietet Unterstützung für die Validierung, Bearbeitung und Ausführung von XBRL Formula 1.0. Die XBRL Formula Spec wird oft für Validierungsfunktionen zusätzlich zu denen in XBRL 2.1 verwendet, um spezielle Geschäftsregeln zu implementieren. Die mittels if-then-else-Ausdrücken definierten XBRL Formulas können zum Validieren der Daten in einer XBRL-Instanz oder zum Generieren einer neuen Instanz auf Basis der berechneten Daten verarbeitet werden.

Auf dem Register "Formula" bietet der XBRL-Taxonomie-Editor eine grafische Oberfläche zum Erstellen und Bearbeiten von Formulas. Mit dem Befehl "XBRL-Formel ausführen" aus dem Menü "XBRL" können Sie Formulas auswerten und die Ergebnisse entweder im XML- oder JSON-Format direkt in XMLSpy anzeigen. Lesen Sie mehr über die Bearbeitung und Ausführung von XBRL-Formulas in XMLSpy.

XBRL Table Linkbase

Der XBRL-Taxonomie-Editor enthält ein Register zum grafischen Definieren von XBRL-Tabellen-Linkbases. Die XBRL Table Linkbase-Spezifikation bietet Methoden zur Definition der Struktur von Tabellen zur Darstellung und/oder Bearbeitung von XBRL-Instanzdaten, die über die Standardfunktionen der Presentation Linkbase hinausgehen. Im XBRL-Tabellen-Linkbase-Editor können Sie Tabellen und ihre Komponenten über grafische Diagramme, Kontextmenüs und die Eingabehilfe "Details" hinzufügen und definieren. Die Tabellen und Komponenten werden in einer übersichtlichen Strukturansicht angezeigt, in der die Eigenschaften von Komponenten und ihre Beziehungen durch Symbole gekennzeichnet sind.

Wenn eine XBRL-Datei eine XBRL Table Linkbase-Definition enthält, können Sie Tabellen über den Befehl "Tabelle generieren" aus dem Menü "XBRL" auswählen und im XML- oder HTML-Format in XMLSpy ausgeben.

Lesen Sie mehr über XBRL Table Linkbase und die Unterstützung in XMLSpy und RaptorXML.

XBRL-Tabellen-Linkbase-Editor

Weitere XBRL-Tools