Verarbeitung von JSON mittels XSLT und XQuery

 

  • Abfrage von JSON-Daten mittels XPath
  • Abfrage von JSON-Daten mittels XQuery
  • Transformation von JSON mittels XSLT
  • Interaktives Fenster zum Erstellen von XPath/XQuery-Dokumenten
  • XSLT-Editor

Abfragen und Transformieren von JSON-Daten

Trotz seiner Beliebtheit gibt es derzeit keine Standardtransformationssprache für JSON-Dokumente. Ebenso hat sich auch noch keine spezielle Sprache für Abfragen an JSON-Daten durchgesetzt.

Dank neuer Funktionalitäten in XPath/XQuery 3.1. können diese Sprachen nun auch auf JSON-Zuordnungen, -Arrays und -Objekte angewendet werden und bieten eine standardisierte Methode, um JSON-Daten abzufragen und zu transformieren.

Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Funktionen zur Bearbeitung und Konvertierung von JSON-Dateien bietet XMLSpy nun Unterstützung für die Abfrage und Transformation von JSON-Dokumenten mittels XPath, XSLT und XQuery.

Transformation von JSON mittels XSLT und XQuery

Oft muss ein JSON-Dokument in eine neues Format wie z.B. HTML transformiert werden. Eine elegante Lösung dafür bietet XSLT für JSON in XMLSpy.

Der intelligenter XSLT-Editor enthält Eingabehilfen, ein XSL-Übersichtsfenster und ermöglicht die integrierte XSLT-Transformation.

Transformation von JSON mittels XSLT

Abfrage von JSON-Daten mittels XQuery

Im XPath/XQuery-Fenster von XMLSpy können Sie XPath 3.1- oder XQuery 3.1-Ausdrücke ganz einfach anhand von JSON-Daten erstellen und testen. Zur schnellen und einfachen Erstellung von XPath- und XQuery-Ausdrücken stehen ein interaktives Fenster zur Erstellung von Ausdrücken durch Auswahl und Anklicken, Anzeige von Tooltipps bei Platzieren der Maus über einen Ausdruck, verbesserte Eingabehilfen, vordefinierte Codefragmente und mehr zur Verfügung.

Abfrage von JSON mittels XPath/XQuery

Die Unterstützung für XSLT und XQuery für JSON-Daten rundet die JSON-Unterstützung in XMLSpy ab, sodass Sie für die JSON-Entwicklung kein weiteres Tool neben XMLSpy benötigen.