XULE-Editor

Be- und Verarbeitung von XULE

  • Integrierter XULE-Prozessor
  • Interaktiver XULE-Editor
  • XULE-Validierung
  • Erstellung von XULE-konformen Dokumenten
  • XULE-Syntaxfärbung und Autokomplettierung
  • Unterstützung für ZIP-Archive bestehend aus mehreren XULE Rulesets
  • RaptorXML Server: XULE-Hochleistungsprozessor
  • Inkludierte XULE-Beispiele und Beispieldateien

Was ist XULE?

XULE (aus XBRL Rule) ist eine Business-Rule-Sprache von XBRL.US zur Definition von Assertions und Validierungsregeln für XBRL-Dateien zur Abfrage und Überprüfung von Berichten vor ihrer Einreichung zur Gewährleistung der Datenqualität.

In erster Linie dient XULE zur Verbesserung der Datenqualität von SEC Filings in den Vereinigten Staaten im Rahmen der DQC (Data Quality Committee)-Regeln. Alle DQC-Regeln stehen im XULE-Format zur Verfügung.

XULE kann für Validierungsfunktionen zusätzlich zu denen in XBRL verwendet werden, um spezielle Geschäftsregeln zu implementieren. Zwar gibt es als Validierungsregelsprache bereits XBRL Formula, doch ist diese relativ kompliziert und kann nur verwendet werden, wenn die zur Verfügung gestellte Taxonomie XBRL Formula-Regeln enthält.

Im Gegensatz dazu ist XULE viel einfacher zu verwenden und kann nach dem Fact zusätzlich zu einer vorhandenen Taxonomie verwendet werden. XULE wurde als moderne, taxonomieunabhängige Alternative zu XBRL Formula entwickelt und ist für Personen, die mit XBRL arbeiten müssen, wie z.B. Buchhalter, einfacher lesbar.

Mit Hilfe von XULE können Sie die Qualität von Daten in XBRL-Berichten auf zwei Arten überprüfen:

  • Erzeugung von Ausgabedaten anhand von Berichtsdaten - durch Abfrage der Berichtsdaten und Berechnung von Ergebnissen anhand der Daten im Bericht. Die Ausgabedaten können auf ihre Qualität hin geprüft werden.
  • Erstellung von Assertions - die Berichtsdaten können anhand dieser Assertions überprüft werden. Auf Basis der Ergebnisse können entsprechende Aktionen gesetzt werden.

XMLSpy bietet eine Reihe von Funktionalitäten, die die Erstellung, Validierung und Ausführung von XULE-Dokumenten unterstützen.

XULE-Prozessor

Der XULE-Prozessor und -Validator in XMLSpy verarbeitet XULE-Ausdrücke anhand eines XBRL-Instanzdokuments und validiert die Syntax von XULE-Dokumenten anhand der XULE-Spezifikation.

Mit XMLSpy können Sie eine XBRL-Instanz anhand eines einzigen XULE-Dokuments oder eines in einem ZIP-Archiv gespeicherten XULE-Dokumentensatzes verarbeiten. Mehrere XULE-Dokumente können in einem ZIP-Archiv verpackt sein. Bei diesem ZIP-Archiv handelt es sich um einen XULE-Dokumentensatz (oder ein XULE Ruleset). Der gesamte XULE-Dokumentensatz kann anschließend an einer XBRL-Instanz ausgeführt werden, indem Sie die ZIP-Datei als die auszuführende XULE-Datei definieren,

XULE processor

 

Für die serverbasierte XULE-Verarbeitung empfehlen wir RaptorXML+XBRL Server. Dieser XBRL-Prozessor ermöglicht eine ultraschnelle, benutzerdefinierte XULE-Verarbeitung, bei der XULE-Dokumente über die Befehlszeile, mittels Skripts und über eine Reihe von Server- und Prozessor-APIs, einschließlich einer leistungsstarken Python API ausgeführt werden.

Interaktiver XULE-Editor

XMLSpy enthält den weltweit ersten interaktiven XULE-Editor. Die XULE-Bearbeitung wird sowohl in der Textansicht als auch in einem neuen XULE-Fenster unterstützt. Beide Bearbeitungsansichten unterstützen den Benutzer bei der Erstellung und dem Testen von XULE-Ausdrücken mit einer Syntaxhilfe, Codekomplettierung und anderen nützlichen Funktionen. Die Autokomplettierungsvorschläge basieren je nach Anwendung sowohl auf der XULE-Syntax als auch der Struktur der ausgewählten XBRL-Taxonomie.

Über das Fenster "XULE" können Sie XBRL-Instanzdokumente einfach interaktiv abfragen. Das Fenster enthält einen Bereich für XULE-Ausdrücke, in den Sie den gewünschten XULE-Ausdruck (oder die XULE-Regel), den Sie am aktiven Dokument ausführen möchten, eingeben und einen Ergebnisbereich, in dem das Ausführungsergebnis angezeigt wird. Durch Klick auf einen Link in den Ergebnissen gelangen Sie zum entsprechenden Node im XBRL-Instanzdokument. Es gibt neun Register, auf denen Sie gleichzeitig mehrere Ausdrücke testen können.

Im XULE-Editor in der Abbildung unten sehen Sie die Navigation durch und Markierung von Facts in einem Inline XBRL (iXBRL)-Dokument.

Interaktiver XULE-Editor und Prozessor in XMLSpy

 

Testen Sie als Einstieg in XULE einige der vorgeschlagenen Assertions im Fenster "XULE" und öffnen Sie die Beispieldateien aus dem XMLSpy Examples-Projekt.

 

Anleitung zur Erstellung einer XULE-Assertion oder eines XULE-Ausdrucks

Mit seinem intuitiven XULE-Editor und -Prozessor wird XMLSpy zu einem unentbehrlichen Werkzeug für die Buchhaltung und Entwickler, die im Bereich XBRL Compliance arbeiten.