Schritt 1: Erstellen der FlexText-Vorlage

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenquellen und -ziele > MapForce FlexText > FlexText Tutorial >

Schritt 1: Erstellen der FlexText-Vorlage

Erstellen der FlexText-Vorlage:

 

1.Starten Sie MapForce und öffnen Sie eine neue Mapping-Datei.
2.Wählen Sie Einfügen | Textdatei oder klicken Sie auf das Symbol "Textdatei einfügen" ic-text.
3.Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neue Struktur auf Basis einer Beispieldatei grafisch erstellen".

 

Dlg_InsertTextComponent

 

4.        Geben Sie einen Namen für Ihre FlexText Vorlage ein und klicken Sie auf "Speichern" (z.B. Flex-tutorial.mft) um fortzufahren. Zusammen mit dem Dialogfeld "Öffnen" wird ein leeres Design angezeigt.

 

flex-tut01

 

5.Wählen Sie im Ordner ...\MapForceExamples\Tutorial\ die Datei Flex-tutorial.txt aus und bestätigen Sie den Vorgang durch Klicken auf "Öffnen".
flex-tut3

 

Sie sehen nun den Inhalt der Textdatei.

Wenn Sie auf das Symbol "Node-Text in Design-Ansicht" ic-fl-nodetext klicken, wird der Inhalt des aktiven Containers im Beispieltextbereich angezeigt.

Wenn Sie das Symbol "Node-Text für nicht ausgewählte automatisch reduzieren" ic-fl-autocollapse klicken, wird der Inhalt im aktiven Container angezeigt. Alle anderen Container, die Inhalt enthalten, werden reduziert angezeigt.

 

flex-tut4

 

6.Klicken Sie auf das Container-Symbol in der rechten oberen Ecke und wählen Sie aus dem Popup-Menü den Befehl Einmal trennen.

Neben dem "Einmal trennen"-Container werden zwei neue Container angezeigt. Nähere Informationen zur Bedingung "Einmal trennen" finden Sie unter: Einmal trennen.

 

flex-tut5

 

Sie sehen die Standardeinstellungen des "Einmal trennen"-Containers: feste Länge, horizontal und Zeilen trennen=1.

 

Außerdem sehen Sie auch das Ergebnis dieser Standardeinstellung:

Der obere Container enthält die erste Zeile der Textdatei, die im Container "Einmal trennen" markiert erscheint.
Der untere Container enthält den Rest der Textdatei.

 

 


© 2019 Altova GmbH