Formulas

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > XBRL > XBRL Formula Editor > Formula-Komponenten >

Formulas

Mit einer Formula wird eine Gruppe von Regeln für die Konstruktion eines XBRL-Output Fact durch Transformation der Werte, zu denen die Variablen in der Variablengruppe der Formula ausgewerten wurden, ausgedrückt. Die Werte der Variablen stammen aus einer XBRL-Input-Instanz und ihrem zugrunde liegenden DTS oder aus der Applikation, die die Formula verarbeitet.

 

Die Value-Regel ist ein XPath-Ausdruck, dessen Ergebnis der Wert ist, der dem Fact zugewiesen werden soll. Die Value-Regel kann ein einfacher Ausdruck wie z.B. eine Konstante sein oder Ausdrücke enthalten, die sich auf Variablen und Parameter der Variablengruppe, verkettete Werte aus anderen Variablengruppen und/oder berechnete Werte aus benutzerdefinierten und vordefinierten Funktionen beziehen.

 

In XBRL werden ganzzahlige numerische Facts mit Informationen über ihre Präzision in Form eines precision/decimals-Attributs ausgegeben. Daher können Formulae Accuracy-Regeln enthalten, mit denen festgelegt wird, wie die Genauigkeit bestimmt wird, die für ein Output Fact behauptet werden soll.

 

Neben Regeln zum Ermitteln von Output Fact-Werten und deren Präzision werden mit Formulae Aspect-Regeln definiert oder impliziert, die Werte für alle für die Interpretation der Output-Werte erforderlichen Output Aspects ermitteln. Regeln zum Festlegen des Output Concept, des Output-Kontexts und der Output-Maßeinheiten (für numerische Facts) sind alle unterschiedliche Typen von Aspect-Regeln.

 

Ein Aspekt kann durch Angabe einer Quelle (teilweise oder zur Gänze) aus einer gebundenen Variablen der Auswertung stammen. Die Quelle kann in einer Regel definiert werden oder aus einer Quelle im Formula (oder Tuple) Element geerbt werden. Bei Vorhandensein mehrerer Quellen hat die der Aspect-Regel nächstgelegene Vorrang.

 

Wenn eine Formula eingefügt wird, hat sie keine Accuracy oder Aspect-Regel (siehe Abbilung unten).

XBRLFormulaPlain

Accuracy- und Aspect-Regeln werden im Inhalt der Formula definiert und über das Kontextmenü hinzugefügt (oder entfernt). In der Abbildung unten sehen Sie eine Formula mit allen möglichen Accuracy und Aspect-Regeln.

XBRLFormulaAllRules

In der Eingabehilfe "Details" werden Accuracy und Aspect-Regeln in zusätzlichen Abschnitten angezeigt.

 

Accuracy-Regel

Art: precision oder decimals

Wert: XPath-Ausdruck

 

Aspect-Regeln

Aspect-Regeln werden nach Art gruppiert.

 

Concept-Regeln

Art: qname, expr oder source

Wert: QName des Concept, XPath-Ausdruck oder Quellvariable (oder der freigelegte QName)

 

Entity Identifier-Regeln

Quelle: Quellvariable (oder der freigelegte QName)

Scheme/Walue: XPath-Ausdruck

 

Zeitraum-Regeln

Art: instant, duration, forever oder source

Wert: XPath-Ausdruck des Werts, Beginn/Ende/Quelle, kein Wert oder Quellvariable (oder der freigelegte QName)

 

Explicit Dimension-Regeln

Dimension: QName der Dimension, wird durch die Explicit Dimension Rule beeinflusst.

Art: qname, exp, omit oder source

Wert: QName des Mitglieds, XPath-Ausdruck des Mitglieds, kein Wert oder Quellvariable (oder der freigelegte QName)

 

Typed Dimension-Regeln

Dimension: QName der Dimension, wird durch die Typed Dimension Rule beeinflusst.

Art: xpath, value, omit oder source

Wert: XPath-Ausdruck, XML-Element, kein Wert oder oder Quellvariable (oder der freigelegte QName)

 

Open Context Component-Regeln

OCC-Regeln sind nach Art gruppiert, d.h. nach Segment OCC-Regeln und Scenario OCC-Regeln.

Quelle: in der ersten OCC Rule definierte Quellvariable.

Für jede OCC Rule:

Art: empty, fragments oder xpath

Wert: Kein Wert, XML-Elemente oder XPath-Ausdruck

 

Unit-Regeln

Das Boolesche Flag Augment definiert, ob der Aspect-Quellwert verwendet werden muss oder nicht.

Für jede Unit Multiplication/Division Rule:

Art: *measure, /measure oder *source, /source

Wert: XPath-Ausdruck der Maßeinheit oder Quellvariable (oder der freigelegte QName)

 

 


© 2019 Altova GmbH