Bevorzugte Labels

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > XBRL > Zusätzliche Verfahren >

Bevorzugte Labels

Einem Concept oder einer generischen Ressource (Formulas, Tabellen, usw.) können mehrere Labens zugewiesen werden. Das gewünschte Label des Ziel/Child-Node in einem Relationship Arc wird über die Label Role des Labels ausgewählt. Dabei wird folgendermaßen vorgegangen:

 

Wenn für den Relationship Arc ein bevorzugtes Label definiert ist, so wird dieses bevorzugte Label verwendet.
Wenn für eine Beziehung kein bevorzugtes Label definiert wurde, so wird das Standard-Label verwendet.

 

Durch die Zusatzspezifikation Generic Preferred Label 1.0 Recommendation kann für jeden Arc in Definitionen sowie in Calculation, Formula und Tabellen-Linkbases das Attribut gpl:preferredLabel definiert werden. Den Wert des Attributs bildet die Label Role, anhand welcher das Label des Ziel-Node ausgewählt werden soll. Aus diesem Grund werden bevorzugte Labels nicht nur für Presentation-Beziehungen (aufgrund früherer Spezifikationen), sondern auch für andere Beziehungen (wie z.B. Calculation-Beziehungen) unterstützt.

 

Bevorzugte Labels

Bevorzugte Labels werden durch Auswahl der Beziehung auf dem Hauptregister und anschließende Auswahl der gewünschten Label Role als Wert der Eigenschaft Bevorzugtes Label (siehe Abbildung unten) definiert. Beachten Sie in der Abbildung unten, dass für die zweite Calculation-Beziehung zwei Labels definiert sind. In der Eingabehilfe "Details" wurde als bevorzugtes Label urn:mylabel definiert, d.h. dies ist das Label, das als Beschriftung für die Beziehung verwendet wird. (Sie können in den XBRL-Ansichtseinstellungen von XMLSpy festlegen, dass in der Anzeige von Concepts und/oder Ressourcen anstelle von Namen das Label angezeigt wird.)

XBRLGenPrefLabelDetails

Anmerkung:In Tabellen-Linkbases wird die Eigenschaft Bevorzugtes Label für Beziehungs-Nodes, Aspect Nodes und Zusammengeführte Regel-Nodes nicht angezeigt, da für diese Nodes keine Labels definiert werden können.

 

Standard-Labels

Wenn die Eigenschaft Bevorzugtes Label eines Concept oder einer Ressource nicht definiert ist, wird das Standard-Label verwendet. Die Standard-Labels von Concepts und Ressourcen werden im Dialogfeld Einstellungen für XBRL-Ansicht definiert.

 

Label-Einstellungen in den XBRL-Ansichtseinstellungen

Das Dialogfeld "Einstellungen für XBRL-Ansicht" (Abbildung unten) wird über den Menübefehl XBRL | Ansichtseinstellungen aufgerufen.

xbrlviewsettings_zoom80

Dieses Dialogfeld enthält zwei für Labels relevante Einstellungen:

 

Sie können festlegen, dass Concepts und/oder Ressourcen statt mit ihren Namen mit ihren Labels angezeigt werden.
Sie können für Concept Lables und Generic Lables (die für Ressourcen verwendet werden) Standardeinstellungen vornehmen.

 


© 2019 Altova GmbH