Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova StyleVision 2020 Professional Edition

Je nachdem, ob es sich bei der Verwendung der Datenbank um eine Nicht-XML-Datenbank (wie z.B. MS Access) oder eine XML-Datenbank handelt (IBM DB2 Version 9.0 usw.), müssen bei der Auswahl des Schemas und der XML-Daten, die im SPS verwendet werden sollen, eine oder mehrere Tabellen, eine Zelle oder ein bestimmtes Schema ausgewählt werden. Die Auswahl des Schemas und der XML-Daten bezeichnen wir als Auswahl der Datenbankdaten. Diese Auswahl erfolgt sofort, nachdem die Verbindung zur Datenbank hergestellt wurde.

 

Wie die Datenbankdaten ausgewählt werden, hängt von der Art der Datenbank ab, zu der die Verbindung hergestellt wird:

 

Im Fall von Nicht-XML-Datenbanken wird/werden die Tabelle(n) ausgewählt, für die das SPS erstellt wird. StyleVision generiert automatisch: (i) ein Schema, das auf der Struktur der Tabelle(n) basiert, sowie (ii) temporäre XML-Dateien, die auf diesem Schema basieren und die die Daten in der/den ausgewählten Tabelle(n) enthalten. Eine Beschreibung zur Auswahl der Tabellen finden Sie im Abschnitt Auswählen der Datenbankdaten | Nicht-XML-Datenbanken.

Im Fall von XML-Datenbanken müssen Sie zwei Dinge tun. Erstens müssen Sie die XML-Zelle der Datenbank, in der die benötigten XML-Daten gespeichert sind, auswählen. Diese XML-Daten werden als die XML-Arbeitsdatei des SPS geladen. Zweitens müssen Sie das Schema auswählen, auf dem das SPS basieren soll. Eine Beschreibung zur Auswahl der XML-Daten und des Schemas finden Sie im Abschnitt Auswählen der Datenbankdaten | XML-Datenbanken.

 

© 2019 Altova GmbH