Datenbankabfrage

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Datenbanken >

Datenbankabfrage

Über die DB-Abfrage-Ansicht (Abbildung unten) können Sie alle gebräuchlichen Datenbanken direkt von der Benutzeroberfläche von MobileTogether Designer aus abfragen. Bei der Datenquelle kann es sich um eine im aktiven Dokument referenzierte Datenbank oder eine externe Datenbank handeln. Beachten Sie, dass jedes DB-Abfragefenster mit dem aktuell aktiven Design verknüpft ist. Im DB-Abfragefenster können gleichzeitig Verbindungen zu mehreren Datenbanken offen sein. In MobileTogether Designer können auch gleichzeitig mehrere Designs geöffnet sein. In der DB-Abfrage-Ansicht definierte Abfragen und Aktionen sind unabhängig von anderen MobileTogether Designer Registern und werden nicht als Teil der Design-Datei gespeichert.

 

Click to expand/collapse

 

 


 

 

Der Mechanismus zur Abfrage von Datenbanken

Die Vorgangsweise bei der Abfrage von Datenbanken ist die folgende. (Sie wird in den Unterabschnitten dieses Abschnitts näher beschrieben).

 

1.Über das Fenster Datenbankabfrage | Verbindung zu einer Datenquelle herstellen wird eine Verbindung zur Datenbank hergestellt.
2.Die Datenbank, zu der eine Verbindung hergestellt wurde, bzw. Teile dieser Datenbank werden im Browser-Fenster angezeigt. Dieses Fenster kann je nach gewünschter Ansicht angepasst werden.
3.Im Abfragefenster wird eine Abfrage gemäß den für die gewünschte Datenbank benötigten Syntaxregeln eingegeben und ausgeführt.
4.Die Ergebnisse der Abfrage können mit verschiedenen Filtern gefiltert werden.

 

 


 

 

Unterstützte Datenbanken

Es werden die folgenden Datenbanken unterstützt. Altova ist bestrebt, auch Unterstützung für andere Datenbanken zu gewährleisten, doch wurde die erfolgreiche Herstellung der Verbindung und Verarbeitung der Daten nur für die aufgelisteten Datenbanken getestet. Wenn es sich bei Ihrer Altova-Applikation um eine 64-Bit-Version handelt, stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf die 64-Bit-Datenbanktreiber haben, die für die entsprechenden Datenbank benötigt werden.

 

 

Datenbank

Anmerkungen

Firebird 2.5.4, 3.0


IBM DB2 8.x, 9.5, 9.7, 10.1, 10.5


IBM Db2 für i 6.1, 7.1, 7.2, 7.3

Logische Dateie werden unterstützt und als Ansichten angezeigt.

IBM Informix 11.70, 12.10

 

MariaDB 10.2, 10.3


Microsoft Access 2003, 2007, 2010, 2013


Microsoft Azure SQL-Datenbank

SQL Server 2016 Codebase

Microsoft SQL Server 2005, 2008, 2012, 2014, 2016, 2017,

Microsoft SQL Server unter Linux


MySQL 5.0, 5.1, 5.5, 5.6, 5.7, 8.0


Oracle 9i, 10g, 11g, 12c


PostgreSQL 8.0, 8.1, 8.2, 8.3, 9.0.10, 9.1.6, 9.2.1, 9.4, 9.5, 9.6. 10, 11

PostgreSQL-Verbindungen werden sowohl als native Verbindungen als auch als treiberbasierte Verbindungen über Schnittstellen (Treiber) wie ODBC oder JDBC unterstützt. Für native Verbindungen werden keine Treiber benötigt.

Progress OpenEdge 11.6

 

SQLite 3.x

SQLite-Verbindungen werden als native, direkte Verbindungen zur SQLite-Datenbankdatei unterstützt. Es sind keine separaten Treiber erforderlich.

Sybase ASE15, 16


Teradata 16

 

 


© 2019 Altova GmbH