Unterstützte Plattformen

Die Desktop Developer Tools und Server-Software-Produkte von Altova werden auf verschiedenen Plattformen unterstützt. Auf dieser Seite erfahren Sie die Einzelheiten darüber.

Desktop Developer Tools

Altova hat seine Desktop Developer-Produkte auf verschiedenen Betriebssystem-Plattformen getestet. So kann die XML-, SQL- und UML-Entwicklung innerhalb eines Unternehmens auf verschiedenen Betriebssystemen erfolgen. Altova Developer-Software kann auf folgenden gebräuchlichen Betriebssystemen verwendet werden:

  • Windows: Microsoft Windows ist die primäre Plattform für XMLSpy und alle MissionKit-Tools und wird von Altova empfohlen. Altova Desktop Developer Tools sind vollständig kompatibel mit Windows 7 SP1 mit Plattform-Update, Windows 8, Windows 8,1, Windows 10, Windows 11 sowie Windows Server 2008 R2 SP1 mit Platform Update, Windows Server 2012, Windows Server 2016, Windows Server 2019 und Windows Server 2022.
  • macOS: Altova Desktop Developer-Tools wurden unter Verwendung von VMWare Fusion und VirtualBox erfolgreich auf macOS getestet.
  • Linux: Altova Desktop Developer-Tools wurden unter Verwendung von VirtualBox erfolgreich auf Linux (Centos) getestet.

Bitte beachten Sie: Für die Ausführung von Altova Desktop-Softwareprodukten unter MacOS und Linux wird eine spezielle Windows-Emulationssoftware, die von Drittanbietern erhältlich ist, benötigt. Dies wird von Altova nicht unterstützt. Altova gewährleistet keinerlei Garantie bezüglich der Verwendung der Software auf diesen Plattformen.

Server Software-Produkte

Altova Server Software-Produkte bieten Multi-Plattform-Unterstützung für die folgenden Betriebssysteme:

  • Windows Server (Desktop and Core): Windows Server 2008 R2 SP1 with Platform Update, Windows Server 2012, Windows Server 2016, Windows Server 2019, and Windows Server 2022
  • Windows: Windows 7 SP1 with Platform Update, Windows 8, Windows 10, and Windows 11
  • Linux: AlmaLinux 9, CentOS 7 & Stream 8; Debian 9, 10, & 11; RedHat 7, 8, & 9; Rocky Linux 9; Ubuntu 16.04, 18.04, 20.04, & 22
  • macOS: 10.13 and above