Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova MapForce 2020 Professional Edition

Logische Funktionen dienen (im Allgemeinen) dazu, zwei Gruppen von Input-Daten mit dem Ergebnis ("true" oder "false") zu vergleichen. Normalerweise werden Daten damit überprüft, bevor sie mittels eines Filters an eine Untergruppe der Zielkomponente übergeben werden.

 

Input-Parameter = a | b oder value1 | value2

Output-Parameter = result

 

Das ausgewertete Ergebnis zweier Input-Nodes hängt sowohl von den Eingabewerten als auch von den für den Vergleich verwendeten Datentypen ab.

 

Beispiel: Der Vergleich 'kleiner als' der Integerwerte 4 und 12 ergibt den Booleschen Wert "true", da 4 kleiner als 12 ist. Wenn die beiden Eingabestrings die Werte '4' und '12' enthalten, ist das Ergebnis der lexikalischen Analyse der Output-Wert "false", da '4' alphabetisch größer als das erste Zeichen '1' des zweiten Operanden (12) ist.

 

Wenn es sich bei allen "Input"-Datentypen um denselben Typ handelt, wenn z.B. alle Input Node numerische Typen oder Strings sind, wird der Vergleich für den gemeinsamen Typ durchgeführt.

 

Wenn es sich bei den Input Nodes um unterschiedliche Typen handelt, z.B. um Integer-Werte und Strings oder Strings und Datumswerte, wird die folgende Regel angewandt: Der für den Vergleich verwendete Datentyp ist immer der allgemeinste, d.h. der Input-Datentyp von den zwei Input-Typen mit den wenigsten Einschränkungen.

 

Bevor die beiden Werte verglichen werden, werden alle Werte in einen Common Datatype konvertiert. Um beim vorhergehenden Beispiel zu bleiben: Der Datentyp "string" ist weniger restriktiv als der Wert "integer". Wenn Sie den Integer-Wert 4 mit dem String '12' vergleichen, wird der Integer-Wert 4 in den String '4' konvertiert, der anschließend mit dem String '12' verglichen wird.

 

Anmerkung:Logische Funktionen können nicht zum Prüfen des Vorhandenseins von Null-Werten verwendet werden. Wenn Sie einen Null-Wert als Argument für eine logische Funktion bereitstellen, gibt diese einen Null-Wert zurück. Nähere Informationen zur Behandlung von Null-Werten finden Sie unter Nullwerte / Nillable Werte.

© 2019 Altova GmbH