Die Parsen/Serialisieren-Komponente

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Erstellen von Mappings > Parsen und Serialisieren von Strings >

Die Parsen/Serialisieren-Komponente

Eine Parsen/Serialisieren-Komponente in MapForce ist eine Hybrid-Komponente, die weder eine Quell- noch eine Zielkomponente ist. Aufgrund ihrer Rolle im Mapping-Design müssen solche Komponenten zwischen weitere Quell- und Zielkomponenten platziert werden.

 

Sie können eine "String parsen/serialisieren"-Komponente zum Parsen von Strings verwenden, wenn Sie einen String mit einer Struktur (z.B. in einer Datenbank als String gespeicherte XML-Daten) aus irgendeinem Grund in ein anderes Format konvertieren müssen. Wenn Daten aus dem Quellstring in die "Parsen/Serialisieren"-Komponente geparst werden, bedeutet dies, dass der Quellstring in eine MapForce-Struktur konvertiert wird. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf jedes Element oder Attribut der als String gespeicherten XML-Quelle.

GenericParseStringComponent

Allgemeine "String parsen"-Komponente

Im obigen Diagramm sehen Sie die typische Struktur einer MapForce-Komponente, die einen String parst. Beachten Sie, dass die "String parsen/serialisieren"-Komponente zwischen die Quell- und Zielkomponente des Mappings platziert wird. Diese Komponente erhält über einen einzigen MapForce-Konnektor, der mit ihrem obersten String-Node verbunden ist, eine String-Struktur als Input. Bei der Output-Struktur kann es sich um jedes der von MapForce unterstützten Datenzielformate handeln.

 

Beim Serialisieren von Daten von einer Komponente in einen String wird der Vorgang umgekehrt. In diesem Fall wird die gesamte Struktur der MapForce-Komponente zu einer String-Struktur, die Sie nach Bedarf weiter bearbeiten können. Auf diese Art können Sie z.B. eine XML-Datei (oder ein XML-Codefragment) in ein Datenbankfeld oder in eine einzelne Zelle eines Excel-Arbeitsblatts schreiben.

 

GenericSerializeStringComponent

Allgemeine "In String serialisieren" Komponente

Im obigen Diagramm sehen Sie eine allgemeine MapForce-Komponente zum Serialisieren von Daten in einen String. Die Komponente erhält als Input eine beliebige von MapForce unterstützte Datenquelle (die mittels MapForce-Standardkonnektoren verbunden wird). Die Output-Struktur ist ein String, den Sie über einen einzigen vom obersten String-Node der Komponente zu einem Datenelement der Zielkomponente (z.B. der Zelle eines Excel-Arbeitsblatts) gezogenen MapForce-Konnektor weiterleiten können. Ein Beispiel dazu finden Sie unter Beispiel: Serialisieren eines String (XML auf Datenbank).

 

Sie können eine Komponente jederzeit über das Mapping-Fenster für das Parsen oder Serialisieren von Strings designieren. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Datei/String ( btn_file_string ) neben dem Root-Node und wählen Sie anschließend die gewünschte Option aus.

xml_change_component_mode

Wechseln des Komponentenmodus

Anmerkung:Eine "String parsen/serialisieren"-Komponente kann nicht gleichzeitig Daten aus einem String lesen und in einen String schreiben. Daher kann der Root-Node nur entweder einen eingehenden oder einen ausgehenden Konnektor (nicht aber beides) haben. Wenn Sie versuchen, dieselbe Komponente für beide Operationen zu verwenden, wird ein Fehler generiert.

 

Wenn Sie eine Komponente für das Parsen oder Serialisieren von Strings designieren, ändert sich die Darstellung der Komponente wie folgt:

 

Die Komponente erhält in Ihrem Titel das Parsen- oder Serialisieren-Präfix.
Die Titelleiste hat, ähnlich wie Funktionskomponenten, eine gelbe Hintergrundfarbe.
Der oberste Node beginnt mit dem Präfix String: und wird durch das Symbol parse_serialize_component gekennzeichnet.
Wenn die Komponente einen String parst, hat der Output-Konnektor des Root-Node keine Bedeutung und steht daher nicht zur Verfügung.
Wenn die Komponente Daten in einen String serialisiert, hat der Input-Konnektor des Root-Node keine Bedeutung und steht daher nicht zur Verfügung.

 

Wenn sich eine Komponente im Modus "String parsen/serialisieren" befindet, können Sie ihre Einstellungen ähnlich wie im dateibasierten Modus ändern (siehe Ändern der Komponenteneinstellungen). Beachten Sie, dass im Modus "Parsen"- oder "Serialisieren" nicht alle Komponenteneinstellungen zur Verfügung stehen.

 


© 2019 Altova GmbH