Welche MobileTogether Server Edition benötige ich?

In der nachfolgenden Tabelle sind die in der MobileTogether Server und der MobileTogether Server Advanced Edition enthaltenen Features aufgelistet.

Advanced EditionMobileTogether Server
Backend-Server für mobile Unternehmens- und App Store Apps
Plattformübergreifende Kompatibilität
Windows, Windows Server
Linux: CentOS, Debian, Red Hat, Ubuntu
macOS
Flexible Implementierungsoptionen
Installation vor Ort oder in der Cloud
Server-Software ist in mehreren Sprachen verfügbar
Englisch
Spanisch
Deutsch
Französisch
Japanisch
Anbindung an Backend-Datenquellen mit Schreib-/Lesezugriff
XML
JSON / JSON5
Textdateien
HTML (einschließlich raffinierten Parsings und Wiederverwendung bestehender Web-Apps)
REST- und SOAP-Webservices
Alle wichtigen relationalen Datenbanken
Andere Datenquellen durch Integration mit MapForce Server und/oder FlowForce Server
Anbindung an SQL-Datenbanken
Firebird 2.5, 3
IBM DB2 für iSeries® v6.1, 7.1
IBM DB2® ; 8, 9, 9.5, 9.7, 10.1, 10.5
Informix® 11.7, 12.10
MariaDB 10, 10.3
Microsoft Access™ 2003, 2007, 2010, 2013
Microsoft® Azure SQL
Microsoft® SQL Server® 2005, 2008, 2012, 2014, 2016, 2017
MySQL® 5, 5.1, 5.5, 5.6, 5.7, 8
PostgreSQL 8, 9.0.10, 9.1.6, 9.2.1, 9.4, 9.6, 10
Oracle® 9i, 10g, 11g, 12c
Progress OpenEdge 11.6
SQLite 3.x
Sybase® ASE 15, 16
Teradata 16
Hochleistungsfunktionalitäten
Anbindung an Backend-Datenquellen
Senden von E-Mails und Push-Benachrichtigungen
Diagrammerstellung
Serverseitige Datenverarbeitung
"Daten bleiben auf dem Server"-Option zur Verringerung des an Client-Geräte übertragenen Datenvolumens
Komplexe Cache-Optionen für die optimale Performance
Integration mit anderen Altova Automation Servern
Generierung von Diagrammen für die Anzeige auf Client-Geräten
Option zur Speicherung persistenter Daten auf Client-Geräten
Parallele Verarbeitung mehrerer Lösungen
Integration mit anderen Altova Automation Servern
Anpassbare Logansicht
Im Lieferumfang inkludierte Statistik-App mit ausführlichen Berichten zur Verwendung des Servers
Umfangreiche Cache-Optionen zur Optimierung des Ladens von Daten von Backend-Datenservern
Detaillierte Cache-Optionen für jede externe Datenquelle
Möglichkeit der Definition eines Cache-Ablaufzeitpunkts für jede Datenquelle
Möglichkeit der regelmäßigen (stündlichen/täglichen/wöchentlichen) Aktualisierung zwischengespeicherter Daten selbst ohne Anforderung durch den Client
Unterstützung für mehrere Cache-Einträge abhängig von Abfrageparametern
Umfassende Sicherheitsoptionen
SSL-Verschlüsselung
Active Directory, LDAP & Passwort-Authentifizierungsoptionen
Verwaltung von Benutzern, Rollen und Geräten
Rechte-Editor zur Verwaltung von Sicherheitseinstellungen und Authentifizierung
Server-Verwaltung
LIzenzverwaltung
Detaillierte Logging-Funktionen
Verwaltung von Benutzerrechten und Berechtigungen (einschließlich Rechteberichten)
App-Verwaltung (Bereitstellung, Entfernung, Berechtigungen)
Automatisierte Erstellung eines Backups der internen Datenbank von MobileTogether Server
Unterstützung für Dienste (Apps ohne Benutzeroberfläche)
Ausführung von Diensten
Unterstützung für Dienste, die Hintergrundfunktionalitäten für andere Apps bereitstellen
Kann ohne Interaktion des Endbenutzers mit einer App automatisierte separate Aktionen ausführen
Konfiguration und Verwaltung von Dienst-Triggern
Unterstützung für Zeit-, HTTP- oder Dateisystem-Trigger-Ereignisse
Ideal für Benachrichtigungsdienste auf Basis von Trigger-Ereignissen