Fertigstellen des Schemas

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  XMLSpy Tutorial > XML-Schemas: Grundlagen >

Fertigstellen des Schemas

Nachdem Sie nun den Inhalt des Elements Address definiert haben, müssen Sie den Inhalt des Elements Person definieren. Das Element Person soll die folgenden Child-Elemente - alle vom Typ SimpleType - enthalten: First, Last, Title, PhoneExt und Email. Alle diese Elemente sind obligatorisch mit Ausnahme des Elements Title (das optional ist), und alle Elemente müssen in der oben angegebenen Reihenfolge aufscheinen. Alle Elemente sollen vom Datentyp xs:string sein, mit Ausnahme von PhoneExt, das vom Datentyp xs:integer sein muss und maximal 2 Stellen haben darf.

 

Um das Content Model für Person zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

 

1.Rechtsklicken Sie auf das Element Person, um das Kontextmenü aufzurufen und wählen Sie Child hinzufügen | Sequence. Der Sequence-Kompositor wird eingefügt.
2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Sequence-Kompositor und wählen Sie Child hinzufügen | Element.
3.Nennen Sie das Element First und betätigen Sie die Tabulatortaste Ihrer Tastatur. Sie gelangen automatisch in das Feld type.

tut_13a

4.Wählen Sie den Eintrag xs:string aus der Auswahlliste oder geben Sie ihn in das Wertefeld von type ein.
5.Erzeugen Sie weitere vier Elemente mittels der Drag & Drop Methode. Benennen Sie diese der Reihe nach Last, Title, PhoneExt und Email.

tut_14a

Anmerkung: Sie können mehrere Elemente auswählen, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten, während Sie die Elemente anklicken. Auf diese Art können Sie mehrere Elemente gleichzeitig kopieren.

 

Ein Element optional machen

Rechtsklicken Sie auf das Element Title und wählen Sie Optional im Kontextmenü. Die Umrahmung des Elementes wechselt von durchgezogener Linie auf gestrichelt. Hierdurch wird angezeigt, dass dieses Element optional ist.

tut_14b

Sie sehen in der Details-Eingabehilfe, dass minOcc=0 und maxOcc=1 ist, d.h. das Element ist optional. Alternativ dazu können Sie das Element auch über das Kontextmenü optional machen und für  minOcc=0 einstellen, um das Element zu einem optionalen zu machen.

 

Den Inhalt eines Elements einschränken

Um das Element PhoneExt als Typ xs:integer mit maximal 2 Stellen zu definieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

 

1.Doppelklicken Sie in das Feld type unter dem Element PhoneExt und wählen Sie den Eintrag xs:integer aus der Auswahlliste oder geben Sie ihn ein.

tut_14c

Änderungen werden in der Facets-Eingabehilfe angezeigt.

2.Doppelklicken Sie in der Facets-Eingabehilfe in das Feld maxIncl, geben Sie 99 ein und bestätigen Sie dies durch Drücken der Eingabetaste.

tut_15a

Hierdurch wird definiert, dass alle Durchwahlnummern bis inkl. 99 gültig sind.

3.Wählen Sie die Menüoption Datei | Speichern zum Speichern der Änderungen im Schema.

 

Anmerkung:

 

Beim Auswählen eines XML-Schema-Datentyps vom Typ simpleType (z.B. xs:string oder xs:date) wird das Content Model automatisch in der Details-Eingabehilfe auf simple (content = simple) gesetzt.
Beim Hinzufügen eines Kompositors zu einem Element (selection, choice oder all), wird das Inhaltsmodell automatisch auf complex (content = complex) gesetzt.
Das verwendete Schema ist als AddressFirst.xsd im Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\<Benutzer>\Eigene Dokumente\Altova\XMLSpy2019\Examples\Tutorial Ihres XMLSpy-Anwendungsordners abgelegt.

 


© 2019 Altova GmbH