Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova XMLSpy 2020 Professional Edition

Bevor Sie Ihre Import- und Exportaufgaben mit der Applikations-API implementieren, ist es sinnvoll, die Verbindungen, Parameter und SQL-Abfragen usw. in XMLSpy zu testen. Auf diese Art können Sie die Ergebnisse überprüfen und eventuell Anpassungen an allen Import- und Export-Parametern vornehmen.

 

Die meisten der Methoden für das Importieren und Exportieren von Daten werden in das Application Objekt platziert. Die restlichen Funktionen können über die Document Schnittstelle aufgerufen werden.

 

Bevor Sie mit dem eigentlichen Import und Export beginnen können, müssen zuerst einige Vorbereitungen getroffen werden. Jede Import/Export-Aufgabe besteht aus zwei Teilen. Sie müssen eine Verbindung zu Ihren Daten und das entsprechende Verhalten für den Import/Export-Vorgang definieren

 

Bei einem Import wird eine Verbindung zu einer Datenbank, einer Textdatei oder einem Word-Dokument hergestellt. Definiert wird im Grunde, welche Daten (Spalten) in XMLSpy importiert werden sollen.

 

Bei einem Export wird eine Verbindung zu einer Datenbank oder einer Textdatei hergestellt. Geben Sie an, welche Daten (Elemente der XML-Datei) und welche zusätzlichen Parameter (z.B. automatische Schlüsselgenerierung oder Anzahl der untergeordneten Ebenen) aus der XML-Struktur verwendet werden sollen.

 

Die Eigenschaften in den Schnittstellen DatabaseConnection, TextImportExportSettings und ExportSettings haben Standardwerte. Nähere Informationen dazu finden Sie in den entsprechenden Beschreibungen im Kapitel Schnittstellen.

 

In den Unterabschnitten dieses Abschnitts werden die einzelnen Operationen ausführlich beschrieben.

 

Import aus einer Datenbank

Export in eine Datenbank

Import aus einer Textdatei

Export in eine Textdatei

 

© 2019 Altova GmbH