Globale Altova-Ressourcen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Anpassen von MapForce >

Globale Altova-Ressourcen

Mit Hilfe von globalen Altova Ressourcen können Dateien, Ordner oder Datenbanken referenziert werden und auf diese Art in mehreren Altova-Applikationen verfügbar gemacht werden, damit sie dort wiederverwendet und konfiguriert werden können. Angenommen es werden in mehreren MapForce Mappings regelmäßig Daten aus derselben für den Arbeitsablauf benötigten XML-Datei ausgelesen. Wenn diese Datei auf der Festplatte aus irgendeinem Grund umbenannt wurde, würden dadurch an verschiedenen Stellen "Datei nicht gefunden"-Fehler verursacht, wodurch der Arbeitsablauf unterbrochen würde. Um dies zu vermeiden, können Sie so genannte Datei-Aliasse (oder anders ausgedrückt, eine globale Ressource) erstellen und von allen Mappings aus anstelle der tatsächlichen Datei auf der Festplatte diese globale Ressource referenzieren. Wenn sich der Dateiname ändert, müssen Sie in diesem Fall nur den Datei-Alias an einer Stelle ändern.

 

Globale Ressourcen können in den folgenden Altova Desktop-Applikationen definiert und gemeinsam verwendet werden: Authentic, DatabaseSpy, MobileTogether Designer, MapForce, StyleVision und XMLSpy. Serverseitig können globale Ressourcen in den folgenden Altova Server-Applikationen verwendet werden: MapForce Server, MapForce Server Advanced Edition, RaptorXML Server, RaptorXML+XBRL Server.

 

Globale Ressourcen (ob Datei-, Ordner- oder Datenbankreferenzen) können in MapForce für verschiedene Szenarien verwendet werden, z.B.:

 

um einen konfigurierbaren Dateipfad als Mapping-Input bereitzustellen, siehe Beispiel: Ausführen von Mappings mit variablen Input-Dateien.
um die Ausgabe des Mappings an einen konfigurierbaren Pfad umzuleiten. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Beispiel: Generieren der Mapping-Ausgabe in variablen Ordnern.

 

Anmerkung

FlowForce Server unterstützt globale Ressourcen nicht. MapForce Server kann globale Ressourcen entweder über die Befehlszeile oder auf API-Ebene verarbeiten.
MapForce Basic Edition unterstützt die Verwendung von als globale Ressourcen definierten Datenbankverbindungen nicht.

 


© 2019 Altova GmbH