Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova MapForce 2021 Basic Edition

Repliziert alle Datenelement in der Input-Sequenz so oft, wie im Argument count definiert. Wenn z.B. count 2 ist, so erzeugt die Sequenz 1,2,3 das Ergebnis 1,2,3,1,2,3.

mf-func-replicate-sequence

 

Sprachen

Built-in, C++, C#, Java, XQuery, XSLT 2.0, XSLT 3.0..

 

Parameter

Name

Beschreibung

node-rows

Mit diesem Input muss ein Mapping-Datenelement verbunden werden, das eine Sequenz von null oder mehr Werten liefert. So kann damit etwa ein Datenelement aus einer XML-Quelldatei verbunden werden.

count

Definiert, wie oft die verbundene Sequenz repliziert werden soll.

 

Beispiel

Im folgenden Modell-Mapping wird die Sequenz 1,2,3 generiert. Die Sequenz wird von der Funktion replicate-sequence verarbeitet und das Ergebnis wird in eine XML-Zieldatei geschrieben.

mf-func-replicate-sequence-example

Da das count-Argument auf 2 gesetzt wurde, wird die Sequenz zwei Mal repliziert und an die Zielkomponente übergeben. Infolgedessen erhalten wir die folgende Mapping-Ausgabe (ausschließlich der XML- und Schema-Deklaration):

 

<items>
  <item>1</item>
  <item>2</item>
  <item>3</item>
  <item>1</item>
  <item>2</item>
  <item>3</item>
</items>

© 2015-2021 Altova GmbH