Lizenzierung für die Enterprise Edition

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Einrichten des Servers > HTML-Seite für das Authentic Plug-in >

Lizenzierung für die Enterprise Edition

Die Lizenz für die Authentic Browser Enterprise Edition können Sie auf der Altova Website erwerben.

 

Übersicht über das Einrichten der Lizenz für die Enterprise Edition

Unten finden Sie eine kurze Übersicht, welche Schritte erforderlich sind, um die Lizenzinformationen für die Authentic Browser Enterprise Edition korrekt einzurichten.

 

Für die Authentic Browser Enterprise Edition werden die folgenden gültigen Lizenzinformationen benötigt: (i) der Server-Name, für den die Lizenz gilt; (ii) der Name des Unternehmens, für das die Lizenz registriert wurde und (iii) der Lizenzschlüssel. Diese Informationen werden Ihnen in der Lizenz-E-Mail zugesandt, die Sie nach Erwerb Ihrer Authentic Browser Enterprise Edition-Lizenz erhalten.
Die Lizenzinformationen müssen auf der HTML-Seite für das Authentic Plug-in vorhanden sein. Wie dies auf der HTML-Seite erfolgt, wird unten beschrieben. (Beachten Sie: Es gibt keine spezifische Lizenzschlüsseldatei, die von Authentic Browser referenziert wird.)
Wenn die auf der HTML-Seite für das Authentic Plug-in eingetragenen Informationen gültig sind, so werden die Funktionalitäten der Enterprise Edition in der Authentic Browser-Datei freigegeben.
Die HTML-Seite für das Authentic Plug-in muss auf dem Server gespeichert sein, für den die Lizenz gilt.

 

So geben Sie die Lizenzinformationen ein

Die drei Lizenzschlüsselparameter (Servername, Firmenname und Lizenzschlüssel) können auf mehrere Arten auf der HTML-Seite für das Authentic Plug-in eingetragen werden:

 

Als Parameterwerte der Elemente OBJECT oder EMBED. Eine Anleitung dazu finden Sie in den entsprechenden Abschnitten zur HTML-Seite für Internet Explorer und Firefox .
Wenn die HTML-Seite Browser-unabhängig sein soll, können die Lizenzparameter wie in der Codeliste im Browser-unabhängigen Beispiel gezeigt, registriert werden.
Der Lizenzparameter kann auch direkt im Objekt gesetzt werden, wie in der Codeliste, in der die Codeliste im Browser-unabhängigen Beispiel adaptiert wurde, unten gezeigt wird.

 

 <SCRIPT LANGUAGE=javascript>

 // event subscription if running on Firefox 

 if ( isFirefoxOnWindows() )

 {

         objPlugIn.addEventListener("ControlInitialized", InitAuthenticPluginPage, false);

 }

 </SCRIPT>

 <SCRIPT LANGUAGE="javascript" FOR=objPlugIn EVENT="ControlInitialized">  

 // event subscription if running on Internet Explorer 

 if ( isIEOnWindows() )

 {

         InitAuthenticPluginPage();

 }

 </SCRIPT>  

 

 <SCRIPT type="text/javascript" LANGUAGE="javascript" > 

 function InitAuthenticPluginPage( )

 {

 var serverstr='DevAuthBrowTest';

 var basedir='Authentic/';

 objPlugIn.LicServer = 'DevAuthBrowTest';

 objPlugIn.LicCompany = 'Altova';

 objPlugIn.LicKey = 'XXXXXXXXXX';

 objPlugIn.SchemaLoadObject.URL = 'http://' + serverstr + basedir + 'OrgChart.xsd';

 objPlugIn.XMLDataLoadObject.URL = 'http://' + serverstr + basedir + 'OrgChart.xml' ;

 objPlugIn.DesignDataLoadObject.URL = 'http://' + serverstr + basedir + 'OrgChart.sps';

 objPlugIn.StartEditing();

 }

 </SCRIPT>

 


© 2019 Altova GmbH