Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova Authentic 2020 Browser Edition

Siehe auch

 

In der ersten Tabelle werden die Eigenschaften und Methoden von AuthenticRange aufgelistet, mit Hilfe derer Sie durch das Dokument navigieren und bestimmte Abschnitte auswählen können.

 

 

In der folgenden Tabelle, werden die Methoden zum Ändern des Inhalts aufgelistet. Viele davon können durch Rechtsklick mit der Maus aufgerufen werden.

 

Eigenschaften

Bearbeitungsoperationen

Operationen für dynamische Tabellen

Text

Copy

AppendRow

 

Cut

DeleteRow

 

Delete

DuplicateRow

 

Paste

InsertRow

 

 

IsInDynamicTable

 

 

MoveRowDown

 

 

MoveRowUp

 

Die folgenden Methoden stellen die Funktionalitäten der Authentic-Eingabehilfenfenster für Range (Bereichs)-Objekte bereit.

 

 

Beschreibung

Bei AuthenticRange-Objekten der Automation-Schnittstelle handelt es sich um die Selektion. Sie können damit den Cursor auf jede Cursorposition in der Authentic-Ansicht setzen oder einen Abschnitt des Dokuments auswählen. Die für AuthenticRange-Objekte verfügbaren Operationen haben dann auf diese Auswahl dieselbe Wirkung wie die entsprechenden Operationen der Benutzeroberfläche auf die aktuelle Auswahl in der Authentic-Ansicht. Der Hauptunterschied ist, dass Sie eine beliebige Anzahl von AuthenticRange-Objekten gleichzeitig verwenden können, während es bei der Benutzeroberfläche nur genau eine Selektion gibt.

 

Um zunächst einmal ein Bereichsobjekt zu erhalten, verwenden Sie AuthenticView.Selection, um einen Bereich zu erhalten, der der aktuellen Selektion auf der Benutzeroberfläche entspricht. Alternativ dazu können einige einfache Bereiche auch über die schreibgeschützten Eigenschaften AuthenticView.DocumentBegin, AuthenticView.DocumentEnd und AuthenticView.WholeDocument aufgerufen werden. Die flexibelste Methode ist AuthenticView.Goto, mit Hilfe derer Sie in nur einem Aufruf zu einem bestimmten Bereich im Dokument navigieren können. Für komplexere Auswahlvorgänge können Sie die obigen Methoden kombinieren. Die verschiedenen Navigationsmethoden zu Bereichsobjekten sind in der ersten Tabelle auf dieser Seite aufgelistet.

 

Ein andere Methode, einen Dokumentenabschnitt auszuwählen, ist die Verwendung der Positionseigenschaften des Bereichsobjekts. Es stehen zwei Systeme zur Positionierung zur Verfügung, die beliebig kombiniert werden können:

 

Absolute Textcursor-Positionen, beginnend mit Position 0 am Dokumentanfang, können für den Anfang und das Ende eines Bereichs gesetzt und abgerufen werden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter FirstTextPosition und LastTextPosition. Zur Verwendung dieser Methode sind komplexe interne Berechnungen erforderlich, daher sollte sie mit Vorsicht verwendet werden.

 

Das XMLData-Element und eine Textposition innerhalb dieses Elements können für den Anfang und das Ende eines Bereichs gesetzt und abgerufen werden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter FirstXMLData, FirstXMLDataOffset, LastXMLData und LastXMLDataOffset. Diese Methode ist äußerst effizient, erfordert aber Kenntnisse über die zugrunde liegende Dokumentenstruktur. Sie können damit XMLData-Objekte suchen und Operationen daran durchführen, die sonst über die Benutzeroberfläche nicht zur Verfügung stehen.

 

Änderungen am Dokumenteninhalt können durch verschiedene Methoden vorgenommen werden:

 

mit Hilfe der Text-Eigenschaft können Sie den durch das Bereichsobjekt ausgewählten Dokumententext abrufen. Ist sie gesetzt, wird der ausgewählte Dokumententext durch den neuen Text ersetzt.

die Standard-Dokumentbearbeitungsfunktionen Cut, Copy, Paste und Delete.

Tabellenoperationen für Tabellen, die dynamisch wachsen können.

Methoden, die die Funktionalitäten der Authentic-Eingabehilfenfenster abbilden.

Zugriff auf die XMLData-Objekte des zugrunde liegenden Dokuments, damit diese direkt geändert werden können.

 

© 2019 Altova GmbH