Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova MapForce Server 2020 

MapForce Server wird bei der Installation automatisch als COM-Serverobjekt registriert. Um zu überprüfen, ob die Registrierung erfolgreich war, öffnen Sie den Registrierungseditor (z.B. durch Eingabe von regedit.exe in die Befehlszeile). Wenn die Registrierung erfolgreich war, enthält die Registrierungsdatei die Klassen MapForce.Server. Diese beiden Klassen befinden sich normalerweise unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes.

 

Nach Registrierung des COM-Serverobjekts können Sie es von Applikationen und Skriptsprachen aus mit Unterstützung für COM-Aufrufe aufrufen. Wenn Sie den Pfad des MapForce Server Installationspakets ändern möchten, sollten Sie MapForce Server am besten zuerst deinstallieren und anschließend im gewünschten Ordner installieren. Auf diese Art wird die Aufhebung der Registrierung und die erneute Registrierung automatisch während der Installation vorgenommen.

© 2019 Altova GmbH