compute-string

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Vordefinierte Funktionen > /system >

compute-string

Vollständiger Pfad: /System/compute-string

 

Gibt das Ergebnis eines Ausdrucks als String aus. Diese Schrittfunktion führt im Prinzip dieselbe Aktion aus, wie die Funktion compute mit dem Unterschied, dass es sich beim Input-Format um einen String anstelle eines Ausdrucks handelt.

 

Parameter

Name

Typ

Beschreibung

Ausdruck

string

Der (als String) zu berechnende FlowForce Server-Ausdruck.

 

Beispiele

Um den Unterschied zwischen der Funktion /system/compute/ und der Funktion /system/compute-string zu verstehen, werfen Sie einen Blick auf das folgende Beispiel:

compute1

Der oben gezeigte Auftrag enthält drei Ausführungsschritte.

 

Im ersten Schritt wird die Funktion /system/compute/ aufgerufen. Beachten Sie, dass keine geschweiften Klammern verwendet werden. Das gesamte Feld enthält einen Ausdruck (Sie sehen dies auch an der Hintergrundfarbe), daher werden implizit geschweifte Klammern angenommen. Der Ausdruck verkettet zwei Werte und erzeugt abhängig vom Auftrags-Input-Parameter einen String. Wenn der Input-Parameter z.B. lautet "c:\temp\invoices.txt", wird mit diesem Schritt der String-Wert "invoices.txt" zurückgegeben (der als outputname1 deklariert ist).

 

Im zweiten Schritt wird die Funktion /system/compute-string aufgerufen. Mit dieser Funktion wird ein String verarbeitet, der einen eingebetteten FlowForce-Ausdruck enthält. Hier werden zum Trennen des Ausdrucks vom restlichen String geschweifte Klammern verwendet. Beachten Sie, dass der eingebettete Ausdruck eine andere Hintergrundfarbe als der Rest des String hat. Zwar wurde hier eine andere Methode verwendet, doch ist das Schrittergebnis (outputname2) dasselbe wie outputname1.

 

Im dritten Schritt wird schließlich wieder die Funktion /system/compute-string aufgerufen, um outputname1 mit outpuname2 zu vergleichen. Wenn beide Werte identisch sind, erhalten Sie als Ergebnis den String-Wert "Both expression are identical". Andernfalls lautet das Ergebnis "Both expressions are not identical".


© 2019 Altova GmbH