Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova MobileTogether Server

Mit Hilfe eines Dateisystem-Triggers kann eine Datei oder ein Verzeichnis auf Änderungen wie z.B. neu hinzugekommene Dateien oder geänderte Dateien überprüft werden (beachten Sie, dass gelöschte Dateien nicht überwacht werden können). Sie können das Intervall, in dem das Verzeichnis überprüft wird, flexibel konfigurieren und Sie können optional ein Start- und Ablaufdatum für den Trigger definieren. Mit Hilfe von Platzhaltern können Sie bestimmte Dateien des Verzeichnisses filtern. In der Abbildung unten (Benutzeroberfäche in Firefox) sehen Sie, wie die Einstellungen eines Dateisystem-Triggers definiert werden.

MTSServiceFileSysTrigger

Der Trigger wird mit Hilfe der folgenden Parameter definiert:

 

Name: Der Name des Triggers ist ein String, der als ID des Triggers dient.

Überprüfe Inhalt: Es wird ein Hashcode für die angegebene(n) Datei(en) berechnet und gespeichert. Nach Ablauf des Abfrageintervalls wird der Hashcode erneut berechnet und mit dem des/der gespeicherten Werts/Werte verglichen. Falls die Werte nicht identisch sind, wird der Trigger ausgelöst. (Beachten Sie, dass dies bei Überprüfung eines Verzeichnisses viel Arbeitsspeicher auf dem Server beanspruchen kann.) Der Trigger wird auch ausgelöst, wenn sich ein Datum geändert hat oder eine neue Datei hinzugefügt wurde.

Überprüfen Änderungsdatum: Der Trigger überprüft den Zeitstempel der letzten Änderung. Falls sich dieser geändert hat, so wird der Trigger ausgelöst.

Abrufintervall: Definiert das Intervall in Sekunden, in dem die Datei oder das Verzeichnis überprüft wird.

Warte N Sekunden: Definiert die Zeit in Sekunden, die der Server wartet, bevor er den nächsten Dienst startet.

Start, Läuft ab: Definiert den Zeitpunkt des Beginns und des Endes des Zeitraums, in dem der Dienst ausgeführt werden soll.

Zeitzone: Definiert die Zeitzone der Werte in den Feldern Start und Läuft ab.

aktiviert: Über dieses Kontrollkästchen können Sie den Trigger aktivieren oder deaktivieren.

 

 

© 2019 Altova GmbH