LDAP

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Referenz zur Web-Oberfläche > Einstellungen >

LDAP

Wenn Directory Service Login aktiviert ist, können sich Benutzer mit ihrem Domain-spezifischen Benutzernamen und Passwort auf dem Server einloggen (siehe Abbildung unten). Nachdem Sie "Directory Service Login" aktiviert haben, können Sie auswählen, ob Sie für das Login über Directory Services das Active Directory Login oder Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) verwenden möchten. Active Directory Login wird vom Microsoft Active Directory verwendet. Die LDAP-Option kann mit jedem anderen Directory Service-Anbieter, der LDAP unterstützt, verwendet werden.

 

Geben Sie den Name oder die IP-Adresse des Host (d.h. des Rechners, auf dem MobileTogether Server läuft) und den Benutzernamen und das Passwort ein. Benutzernamen müssen in der Form eines Benutzer-Prinzipalnamens (UPN = User-Principal Name) oder eines Distinguished Name (DN) eingegeben werden. UPNs können nur für Active Directory verwendet werden. Für andere LDAP-Server muss ein Distinguished Name verwendet werden.

 

Klicken Sie am unteren Rand des Fensters "Einstellungen" auf Speichern, damit die neuen Einstellungen wirksam werden.

 

Anmerkung:    Nach viermaliger Eingabe eines falschen Passworts werden Sie von Active Directory Login gesperrt. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre IT-Abteilung, um Ihren Account wieder freizuschalten.

 

MTSSetDirectoryServiceLogin

 

Wenn die Option Login für jeden vorhandenen Domain-Benutzer gestatten aktiviert ist, können sich alle bestehenden Domain-Benutzer anmelden. Andernfalls können Sie über die Funktion "Domain-Benutzer importieren" festlegen, welche Domain-Benutzer sich anmelden dürfen. Wechseln Sie anschließend zum Register Benutzer und Rollen | Benutzer, um bestimmte Benutzer als MobileTogether Server-Benutzer zu importieren. Anschließend können einem solchen Benutzer auf die gewohnte Art Rollen und Rechte zugewiesen werden. Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, können diese zugelassenen Benutzer sich mit Ihren Domain-spezifischen Login-Informationen bei MobileTogether Server anmelden.

 

Login für jeden vorhandenen Domain-Benutzer gestatten: Alle Benutzer in der Domain können sich auf MobileTogether Server anmelden. Ist die Option deaktiviert, müssen Domain-Benutzer einzeln als MobileTogether Server-Benutzer importiert werden. Dieser Import erfolgt auf dem Register Benutzer über die Schaltfläche Domain-Benutzer importieren.
Standard-Login-Domain: Wählen Sie aus den verfügbaren Domains die Domain aus, die als erste aufgelistet werden soll. Diese Domain wird als Standard-Domain verwendet.
Als Standardeinstellung definieren: Wenn diese Option definiert ist, werden Directory Service Login-Anbieter am Anfang der Dropdown-Liste der Domains aufgelistet.

 


© 2019 Altova GmbH