Benutzer und Rollen

www.altova.com Alle erweitern/reduzieren Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Server-Vorgänge >

Benutzer und Rollen

Ein Benutzerkonto wird durch einen Login-Namen und ein Passwort definiert. Mit einem Recht ist eine Reihe von Zugriffsrechten verknüpft. Benutzer greifen entweder zu Verwaltungszwecken oder als Client-Endbenutzer auf MobileTogether Server zu.

 

Die Zugriffsrechte sind durch die Rechte definiert, die einem Benutzer eingeräumt wurden. Ein Benutzer erhält seine Rechte auf folgende Arten: (i) Rechte, die von Rollen geerbt werden, denen der Benutzer angehört, (ii) Rechte, die dem Benutzer direkt zugewiesen wurden. Eine Rolle wird durch eine Gruppe von Rechten definiert. Eine Rolle erhält Rechte entweder direkt zugewiesen und/oder erbt diese von einer anderen Rolle, der sie angehört. Die Rechte selbst sind Zugriffsrechte auf die verschiedenen Verwaltungsfunktionen und Dienste von MobileTogether Server. Beispiele für Rechte sind: das Recht Server-Einstellungen zu verwalten, das Recht das eigene Benutzerpasswort zu definieren, das Recht Simulationen am Server durchzuführen.

 

Mit Hilfe von Rollen können Benutzerrechte hierarchisch definiert werden. So könnte z.B. mit der Rolle SimpleAdmin das Recht Server-Einstellungen verwalten eingeräumt werden. AdvancedAdmin ist ein Mitglied von SimpleAdmin und erbt somit das Recht zur Verwaltung von Server-Einstellungen. Zusätzlich dazu könnten Sie AdvancedAdmin das Recht Benutzer, Rollen und Rechte verwalten zuweisen. Dadurch kann die hierarchische Struktur erweitert werden. Eine Liste der Rechte finden Sie unter Verfügbare Rechte.

 

Zum Erweitern/Reduzieren klickenInformationen zu Benutzern

Ein Benutzer wird durch eine Kombination aus einem Namen und Passwort definiert. Benutzer greifen auf zwei Arten auf MobileTogether Server zu:

 

Zugriff auf die Web-Oberfläche: Die Web-Oberfläche ist die Verwaltungsschnittstelle von MobileTogether Server. Um sich bei der Web-Oberfläche anzumelden, benötigen Sie eine Kombination aus einem Namen und einem Passwort, der Zugriff erfolgt somit als Benutzer.
Dienst-Schnittstelle: Über die HTTP-Dienst-Schnittstelle werden MobileTogether Server-Dienste normalerweise für die MobileTogether Client App auf einem Mobilgeräte bereitstellt. Der Benutzer hat mit Hilfe einer Name-und-Passwort-Kombination Zugriff auf die Dienst-Schnittstelle. Die bereitstellten Dienste dienen normalerweise zum Aufrufen von MobileTogether-Lösungen und dazugehörigen Daten.

 

Zwei spezielle Benutzer sind vordefiniert:

 

root

root ist der Anfangsbenutzer. Zu Beginn ist root der Benutzer mit den meisten Rechten. Ihm sind alle Rechte zugewiesen und er hat die Möglichkeit, andere Benutzer hinzuzufügen und Rollen zu definieren. Seine Name-Passwort-Kombination lautet anfangs root-root. Das Passwort kann jederzeit geändert werden.

anonymous

anonymous ist ein Konto für anonyme Benutzer, die auf Dienste zugreifen, die über die HTTP-Dienst-Schnittstelle bereitgestellt wurden. Mit diesem Konto können Sie sich nicht bei der Web-Oberfläche einloggen und es gibt dafür kein Anfangspasswort.

 

 

Zum Erweitern/Reduzieren klickenInformationen zu Rechten

Ein Recht ist eine Aktivität, die ein Benutzer durchführen darf. Es gibt eine bestimmte Anzahl von MobileTogether Server-Rechten, von denen einem Benutzer null bis alle zugewiesen werden können. Es empfiehlt sich jedoch, Rechte über Rollen (siehe nächster Abschnitt) anstatt direkt an Benutzer zuzuweisen. Die Zuweisung von Rechten und Rollen an einen Benutzer erfolgt durch einen Benutzer, dem dieses Recht zugewiesen wurde. Anfangs hat der root-Benutzer dieses Recht.

 

In der Abbildung unten sehen Sie alle verfügbaren Rechte.

Click to expand/collapse

Auf dem Register Benutzer und Rollen | Berichte | Rechtebericht sehen Sie eine Liste aller Rechte, wobei jedes Recht zusammen mit allen Benutzern/Rollen, die dieses Recht haben, aufgelistet ist.

 

 

Click to expand/collapseInformationen zu Rollen

Mit einer Rolle wird eine Gruppe von Rechten definiert. Eine Rolle kann einer anderen Rolle oder einem Benutzer zugewiesen werden. Die Rechte einer Rolle werden automatisch zu den Rechten jeder anderen Rolle oder jedes Benutzers, der/dem diese Rolle zugewiesen wurde. Einem Benutzer können beliebig viele Rollen zugewiesen werden. Der Benutzer hat dadurch alle Rechte, die in mehreren ihm zugewiesenen Rollen definiert sind.

 

Die folgenden Rollen sind vordefiniert:

authenticated wird automatisch jedem Benutzer mit Ausnahme von anonymous. zugewiesen, d.h. einem Benutzer mit einem Namen und Passwort ist die Rolle authenticated zugewiesen.
all wird automatisch jedem Benutzer einschließlich anonymous zugewiesen.
workflow-designer wird Benutzern, die Workflows in MobileTogether Designer erstellen, zugewiesen. Mit dieser Rolle hat ein Benutzer das Recht, Workflows zu öffnen und zu speichern sowie Simulationen auf dem Server durchzuführen.
workflow-user wird Benutzern zugewiesen, die den Workflow auf einem Mobilgerät ausführen. Mit dieser Rolle hat der Benutzer das Recht, auf die Dienst-Schnittstelle zuzugreifen, ohne sich am Server anzumelden und die Lösung am Client zu starten.
admin hat alle verfügbaren Rechte und ist für Benutzer gedacht, die als Administratoren fungieren sollen.

 

 

 


© 2019 Altova GmbH