Häufig gestellte Fragen

www.altova.com Alle erweitern/reduzieren Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Server-Vorgänge >

Häufig gestellte Fragen

Click to expand/collapseWir haben auf unserem Server mehrere Workflows. Es gibt darauf eine neue Lösung, in der ADO-Verbindungen zu einer IBM DB2-Datenbank verwendet werden. Dabei ist uns aufgefallen, dass MobileTogether Server abstürzt, sobald ein Client versucht, diese Lösung aufzurufen. Es hilft auch nicht, den Workflow zu löschen. Das Problem wird erst durch einen Neustart des Servers behoben, aber jedes mal, wenn ein Client diese Lösung aufruft, taucht dasselbe Problem wieder auf. Ist Ihnen das Problem bekannt?

 

Ja, dies ist ein bekanntes Problem. Es hängt mit den Datenbanken, von denen die Rede war, zusammen. Der Absturz wird durch Workflows ausgelöst, die ADO-Verbindungen zu IBM DB2- oder Informix-Datenbanken enthalten. Der Absturz tritt auf, wenn der Server gemäß dem Workflow versucht, zum ersten Mal auf die Datenbank zuzugreifen. Der Grund dafür, dass das Problem auch nach Löschen der Lösung weiterbesteht, liegt darin, dass einige Verbindungsdaten im Arbeitsspeicher des Servers gespeichert bleiben. Diese Verbindungsdaten werden erst beim Neustart des Servers gelöscht.

 

 


© 2019 Altova GmbH