XBRL Element

www.altova.com Alle erweitern/reduzieren Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerreferenz > Menü "Einfügen" >

XBRL Element

Mit dem Befehl XBRL-Element einfügen wird eines der folgenden XBRL-Elemente als Vorlage eingefügt:

 

Kontext: Erstellt eine leere xbrli:context Elementvorlage. Welches context Element ausgewählt wird, ist von der Stelle abhängig, an der die Vorlage eingefügt wird. Der Inhalt der Vorlage muss erstellt werden.
Periode: Die drei leeren Periodenvorlagen entsprechen den drei Period-Elementen: period; startDate; und endDate. Beachten Sie, dass startDate und endDate Subelemente des period Elements sind. Es gibt keine Vorlage für das instant Element, welches ebenfalls ein zulässiges Subelement von period ist; Da aber instant nur als ein einziges Subelement von period vorkommen kann, wählt die vordefinierte XSLT-Vorlage die instant Vorlage automatisch, wenn auf die Perioden-Vorlage Vorlagen (xsl:apply-template) angewendet werden (z.B. mit dem Platzhalter Inhalt).
Identifier: Erstellt eine leere Vorlage für das identifier Element.
Unit: Erstellt eine leere Vorlage für das Unit-Element. Sie können eine globale Vorlage für xbrli:measure, erstellen und diese lokal innerhalb der Unit-Vorlage verwenden, um eine Währungseinheit (monetary unit) zu generieren.
Fußnote: Erstellt eine Vorlage, die für das footnote Element steht. Fußnoten haben zwei Teile: eine Referenz und den eigentliche Fußnotentext.

 

Nähere Informationen finden Sie im Abschnitt XBRL-Vorlagen.

 

 

 


© 2019 Altova GmbH