Eingabefelder

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  SPS-Datei: Darstellung > Ausfüllbare PDF-Formulare > Formularsteuerelemente >

Eingabefelder

Falls Eingabefelder oder mehrzeilige Eingabefelder für ausfüllbare PDF-Formulare aktiviert sind, kann der Benutzer Daten in die Eingabefelder eines PDF-Dokuments eingeben und diese Daten später bearbeiten. Das PDF-Dokument kann anschließend gespeichert werden und die Daten im PDF-Formular können gesendet und/oder extrahiert werden.

 

Um ein editierbares Eingabefeld in einem PDF-Formular zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor. (Mehrzeilige Eingabefelder werden auf dieselbe Art wie Eingabefelder erstellt).

 

1.Klicken Sie auf die Symbolleisten-Schaltfläche Eingabefeld einfügen (oder Mehrzeiliges Eingabefeld einfügen). Wählen Sie alternativ dazu den Menübefehl Formular-Steuerelemente einfügen | Eingabefeld (oder Formular-Steuerelemente einfügen | Mehrzeiliges Eingabefeld).
2.Klicken Sie im Layout Container des Formulars an die Stelle, an der Sie das Eingabefeld (bzw. das mehrzeilige Eingabefeld) einfügen möchten.
3.Sie werden aufgefordert, den Schema-Node auszuwählen, mit dem das Feld verknüpft werden soll. Dies ist der Node, in dem vom Benutzer eingegebene Daten gespeichert werden sollen. Wählen Sie den Node aus und klicken Sie auf OK. Der Node und das Eingabefeld werden in einem Layout-Feld erstellt. In der Abbildung unten wurden Eingabefelder für die Elemente first, last und email erstellt. (Der End-Tag wird nicht angezeigt, wenn das Layout-Feld nicht breit genug dafür ist.)

PDFForms01

4.Wählen Sie das Eingabefeld im Design aus und setzen Sie anschließend die Eigenschaft aktiviert der Eigenschaftsgruppe Ausfüllbares PDF-Formular auf yes (Abbildung oben). Alternativ dazu können Sie als Eigenschaftswert einen XPath-Ausdruck definieren, dessen Auswertungsergebnis yes ist. Dies ist z.B. nützlich, wenn Sie über einen globalen benutzerdefinierten Parameter festlegen möchten, dass ein Steuerelement ausfüllbar sein soll. Definieren Sie in diesem Fall zuerst einen globalen benutzerdefinierten Parameter mit dem Wert yes und definieren Sie anschließend für die Eigenschaft aktiviert einen XPath-Ausdruck, der den Parameter aufruft, z.B.: $MyFillablePDFParam. Da der Wert des Parameters yes ist, wird die Ausfüllbarkeit des Steuerelements anschließend aktiviert.
5.Die Werte der Eigenschaften Output-Elementname und id stellen den Namen des Datenfelds bereit, wenn die Formulardaten gespeichert oder extrahiert werden. Wenn Sie nicht mindestens eine dieser Eigenschaften definieren, werden die Datenfeldnamen automatisch generiert und sind im Vorhinein dann nicht bekannt. Wenn Sie Felddaten verarbeiten möchten, ist es einfacher den hier definierten Datenfeldnamen anstelle eines generierten Namens zu verwenden. Nähere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Formulardaten und insbesondere im Abschnitt Als FDF/XML-Daten extrahieren.

 

Beachten Sie die folgenden Punkte:

 

Die Standardwerte von Datenfeldern werden den entsprechenden Nodes in der XML-Arbeitsdatei entnommen. Wenn keine XML-Arbeitsdatei zugewiesen wurde, stehen keine Standardwerte zur Verfügung.
Die Standardwerte werden im angezeigten PDF-Formular im Eingabefeld angezeigt, wenn das PDF-Formular geöffnet wird.

 


© 2019 Altova GmbH