Eigenschaften

www.altova.com Alle erweitern/reduzieren Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzeroberfläche > Seitenleisten >

Eigenschaften

Im Fenster Eigenschaften (Screenshot unten) können Sie Eigenschaften für in der Design-Ansicht ausgewählte SPS Komponenten definieren.

 

WinPropsGeneralStd

 

Das Fenster "Eigenschaften" besteht aus zwei Bereichen:

 

dem Bereich Eigenschaften für: Hier werden die ausgewählten Komponententypen aufgelistet. Sie können immer nur jeweils einen Komponententyp auswählen und Eigenschaften dafür auswählen. (In der obigen Abbildung ist die Komponente Vorlage ausgewählt.) Nähere Informationen zum Gruppieren von Komponenten mit Eigenschaften finden Sie im Abschnitt unten: Komponenten und ihre Eigenschaftsgruppen.
dem Bereich für die Eigenschaftsdefinitionen: Hier werden die Komponenteneigenschaften für den Komponententyp definiert, der im Bereich "Eigenschaften für" ausgewählt ist. Der Bereich für die Eigenschaftsdefinitionen kann in drei Ansichten angezeigt werden (siehe unten). Nähere Informationen dazu, welche Eigenschaften die einzelnen Eigenschaftsgruppen enthalten, finden Sie weiter unten im Abschnitt Eigenschaftsgruppen.

 

Einstellungen für die Definitionsansicht

Sie können die Ansicht der Definitionen Ihren Wünschen entsprechend anpassen. Es stehen drei (unten aufgelistete) Ansichtseinstellungen in Form von Symbolleisten-Schaltflächen und als Kontextmenübefehle zur Verfügung.

Nicht leere auflisten BtnNonEmpty: Wenn Sie diese Einstellung einschalten, werden für die in der Spalte auf der linken Seite ausgewählten Komponententypen nur die Stileigenschaften (in alphabetischer Reihenfolge) aufgelistet, für die ein Wert definiert ist. Andernfalls werden alle verfügbaren Stileigenschaften angezeigt. Diese Einstellung ist hilfreich, wenn Sie sehen möchten, welche Eigenschaften für einen bestimmten Komponententyp definiert sind. Wenn Sie neue Eigenschaften für den ausgewählten Komponententyp definieren möchten, muss diese Einstellung ausgeschaltet werden, damit Sie auf die benötigte Eigenschaft Zugriff haben.
Alle erweitern BtnExpandAll: Für den in der linken Spalte ausgewählten Komponententyp werden alle im rechten Fenster angezeigten Eigenschaften ausgeklappt. Diese Einstellung kann mit der Einstellung Nicht leere auflisten kombiniert werden.
Alle reduzieren BtnCollapseAll: Für den in der linken Spalte ausgewählten Komponententyp werden alle im rechten Fenster angezeigten Eigenschaften eingeklappt. Diese Einstellung kann mit der Einstellung Nicht leere auflisten kombiniert werden.

 


 

Symbolleistenschaltfläche "Zurücksetzen"

Wenn Sie auf das Symbol "Zurücksetzen" ic_SSWReset klicken, wird der Wert der ausgewählten Eigenschaft auf den Standardwert zurückgesetzt.

 

Komponenten und ihre Eigenschaftsgruppen

Die Verfügbarkeit von Eigenschaften ist kontextsensitiv. Welche Eigenschaften zur Verfügung stehen, hängt davon ab, welche Design-Komponente ausgewählt ist. In der Tabelle unten sind SPS Komponenten und ihre Eigenschaftsgruppen aufgelistet.

 

 

Komponente

Eigenschaftsgruppe

Inhalt

Inhalt; Allgemein; Ereignis

Text

Text; Allgemein; Ereignis

Automatische Berechnung

XPath; Allgemein; Ereignis

Bedingungsverzweigung

When

Dateneingabe

-element

Allgemein; [Dateneingabeelement]; Ereignis; HTML

Bild

Bild; Allgemein; Ereignis; HTML

Link

Link; Allgemein; Ereignis; HTML

Tabelle

Tabelle; Allgemein; Ereignis; HTML

Absatz

Absatz; Allgemein; Ereignis; HTML

 

 

Beachten Sie bei Komponententypen bitte folgende Dinge:

 

Inhaltskomponenten sind die Platzhalter für Inhalt und Restlicher Inhalt. Sie stehen für den Textinhalt eines oder mehrerer Knoten aus dem XML-Dokument.
Eine Textkomponente ist ein einzelner String mit statischem Text. Ein einzelner String steht zwischen zwei beliebigen Komponenten mit Ausnahme von Textkomponenten und beinhaltet auch Whitespaces, falls vorhanden.
Dateneingabelelemente sind Eingabefelder, mehrzeilige Eingabefelder, Auswahllisten, Kontrollkästchen, Optionsfelder und Schaltflächen. Ihre Eigenschaften beziehen sich sowohl auf das Dateneingabeelement als auch auf dessen Inhalt, falls vorhanden.
Eine Tabellenkomponente bezieht sich auf die Tabellenstruktur im Design. Beachten Sie, dass sie Unterkomponenten enthält, die als eigenständige Komponenten betrachtet werden. Die Unterkomponenten sind: Zeile, Spalte, Kopfzeile und Fußzeile.
Bei einer Absatzkomponente handelt es sich um jedes vordefinierte Format.

 

Die folgende Tabelle enthält Beschreibungen der einzelnen Eigenschaftsgruppen.

 

Eigenschafts

-gruppe

Beschreibung

XPath

Diese Eigenschaften sind aktiviert, wenn eine automatische Berechnung ausgewählt wurde. Mit der Eigenschaft Werteformatierung wird die Formatierung einer automatischen Berechnung, bei der es sch um einen numerischen oder einen Datums-Datentyp handelt, festgelegt. Mit der Eigenschaft XPath wird der XPath-Ausdruck festgelegt, der für die automatische Berechnung verwendet wird.

Allgemein

Die Eigenschaftsgruppe Allgemein steht für alle Komponententypen mit Ausnahme der Komponententypen "Vorlage" und "XPath" zur Verfügung. Sie enthält die folgenden Eigenschaften: class (einen Klassennamem), dir (Schreibrichtung), id (eine eindeutige ID), lang (die Sprache) und title (einen Namen). Werte für diese Eigenschaften können mittels XPath-Ausdrücken ausgewählt werden.

Dateneingabe

-element

Definiert den Wertebereich von Auswahllisten, Kontrollkästchen und Optionsfeldern. Beachten Sie, dass diese Eigenschaftsgruppe nicht für Eingabefelder und Schaltflächen gilt.

Ereignis

Enthält Eigenschaften, über die Sie für die folgenden clientseitigen HTML-Ereignisse JavaScript Funktionen definieren können: onclick, ondblclick, onkeydown, onkeypressed, onkeyup, onmousedown, onmousemove, onmouseout, onmouseover, onmouseup.

HTML

Steht für die folgenden Komponententypen zur Verfügung: Dateneingabeelemente; Bild; Link; Tabelle; Absätze. Beachten Sie, dass es verschiedene Arten von Dateneingabeelementen und Absätzen gibt und dass Tabellen Unterkomponenten haben. Diese Eigenschaften sind HTML-Eigenschaften, die bei den entsprechenden HTML-Elementen (img, table, p, div, usw.) eingestellt werden können. Die verfügbaren Eigenschaften variieren daher je nach ausgewählter Komponente. Werte für diese Eigenschaften können mittels XPath-Ausdrücken ausgewählt werden.

 

 

Des Weiteren gibt es komponentenspezifische Eigenschaften für Bilder, Links, Absätze und andere vordefinierte Formate und Bedingungsverzweigungen. Diese Eigenschaften werden in den entsprechenden Abschnitten beschrieben.

 

Einstellen von Eigenschaftswerten

Eigenschaftswerte können je nach Eigenschaft auf eine, zwei oder drei Arten eingegeben werden.

 

durch Eingabe direkt in die Spalte "Wert". Wählen Sie dazu eine Eigenschaft aus, doppelklicken Sie in ihre Wertespalte. Geben Sie den Wert über die Tastatur ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie an eine beliebige Stelle auf der Benutzeroberfläche.
durch Auswahl eines Werts aus der Dropdown-Liste im Auswahllistenfeld für diese Eigenschaft. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil der Auswahlliste, um die Liste der Optionen mit den Eigenschaftswerten auszuklappen.
über die Bearbeiten BtnEdit Schaltfläche rechts von der Wertespalte für diese Eigenschaft. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, erscheint ein Dialogfeld zu dieser Eigenschaft.

 

 

Bei einigen Eigenschaften in den Eigenschaftsgruppen "Allgemein" und "HTML" können die Werte einer Eigenschaft mittels XPath-Ausdrücken bereitgestellt werden. Das XPath-Symbol ic_xpath dient zum Aktivieren und Deaktivieren des XPath-Ausdrucks als Quelle für die Eigenschaftswerte. Wenn eine Eigenschaft ausgewählt ist, kann ein XPath-Ausdruck für diese Eigenschaft eingegeben werden und der Rückgabewert des XPath-Ausdrucks wird als Wert für diese Eigenschaft verwendet, wenn das XPath-Symbol aktiviert ist. Auf diese Art kann der Wert eines Node in einem XML-Dokument in Laufzeit als Wert einer Eigenschaft zurückgegeben werden. Wenn das XPath-Symbol deaktiviert ist, kann ein statischer Wert als Wert der Eigenschaft eingegeben werden. Siehe auch Stileigenschaften über XPath.

 

Ändern oder Löschen eines Eigenschaftswerts

Zum Ändern eines Eigenschaftswerts verwenden Sie eine der im vorigen Absatz Einstellen von Eigenschaftswerten beschriebenen verfügbaren Methoden. Um einen Eigenschaftswert zu löschen, wählen Sie die Eigenschaft aus und klicken Sie in der Symbolleiste der Seitenleiste "Eigenschaften" auf das Symbol "Zurücksetzen" ic_SSWReset .

 

Stil

 


© 2019 Altova GmbH