Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova DiffDog Server 2020 

» Keine übergeordneten Kapitel «

Vergleichen von CSV- und Datenbankdaten

Bildlauf Zur Startseite Zurück Nach oben Weiter Mehr

Sie können mit DiffDog Server Datenbanktabellen, -ansichten oder benutzerdefinierte mit Hilfe von SQL-Abfragen abgerufene Datensätze vergleichen. Zusätzlich dazu können Sie CSV-Dateien als Datenquellen hinzufügen und diese mit anderen CSV-Dateien oder Datenbanktabellen, -ansichten oder benutzerdefinierten Datensatzgruppen vergleichen, siehe Vergleichen von CSV-Daten.

 

Tabellenvergleiche können in DiffDog Server auf zwei Arten durchgeführt werden:

 

1.Durch Einrichten eines Datenbankvergleichsauftrags in der Client-Konfigurationsdatei. Nachdem Sie den Vergleichsauftrag konfiguriert haben, können Sie ihn mit dem Befehl data-diff über die Befehlszeile ausführen, z.B.:

 

<exec> data-diff <named_datadiff>

 

<named_datadiff> bezieht sich dabei auf den zuvor in der Konfigurationsdatei konfigurieren Abschnitt [datadiff].

 

2.Durch Ausführen einer vorhandenen Datenbankdatenvergleichsdatei (.dbdif), die zuvor mit der DiffDog Enterprise Edition erstellt wurde. Nähere Informationen zum Erstellen von Datenbankdatenvergleichen finden Sie in der Dokumentation zu DiffDog, siehe https://www.altova.com/de/documentation. Wenn Sie eine .dbdif-Datei zur Verfügung haben, führen Sie diese mit dem folgenden Befehl aus:

 

<exec> run <dbdiff-file>

 

Wenn Sie die .dbdif-Datei mit DiffDog Server auf einem anderen Rechner oder Betriebssystem ausführen, müssen die für die Verbindung erforderlichen Datenbanktreiber auch auf dem Zielbetriebssystem installiert sein. Beachten Sie, dass einige von Windows unterstützte Datenbankverbindungsmethoden unter Linux und macOS nicht unterstützt werden, siehe auch Unterstützte Datenbanken.

 

In der Anleitung unten wird in groben Zügen beschrieben, wie Sie Datenbankvergleiche in DiffDog Server einrichten und ausführen (die erste der oben erwähnten Methoden). Nähere Informationen zur zweiten Methode finden Sie unter dem Befehl run.

 

Schritt 1: Konfiguration der Datenquellen

Zuerst müssen die beiden Datenquellen in der Client- oder Server-Konfigurationsdatei definiert werden. Es müssen für jede Datenquelle alle Informationen definiert werden, die für die Herstellung der Datenbankverbindung und zum Abrufen einer Tabelle, Ansicht oder einer für den Vergleich benötigten benutzerdefinierten Datensatzgruppe benötigt werden. Um z.B. die Ansicht VWEMPLOYEEDATA aus einer Oracle-Datenbank mit der Tabelle EMPLOYEES aus einer SQL-Datenbank zu vergleichen, müssen Sie zwei Datenquellen erstellen: die erste, um sich mit der Oracle-Datenbank zu verbinden und die zweite, um sich mit der SQLite-Datenbank zu verbinden.

 

Sie können Datenquellen auf dem Rechner, auf dem der DiffDog-Befehlszeilenclient ausgeführt wird, auf dem Server-Rechner oder auf beiden definieren. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Einrichten von Datenquellen.

 

Schritt 2: Konfiguration des Datenbankvergleichsauftrags (datadiff)

Als nächstes definieren Sie in der Konfigurationsdatei einen [datadiff]-Abschnitt (einen Datenbankvergleich). Ein Datenbankvergleich besteht aus einer "linken" und einer "rechten" Seite, daher müssen Sie im Abschnitt datadiff definieren, welche der zuvor definierten Datenquellen die "linke" und welche die "rechte" Seite des Vergleichs bilden soll. Außerdem wird empfohlen, dass im Abschnitt datadiff alle Zuordnungen zwischen der linken und der rechten Spalte definiert sind. So könnten Sie z.B. die folgenden Daten vergleichen:

 

die Spalte ID aus der linken Datenquelle mit der Spalte SERNO aus der rechten Datenquelle

die Spalte FULLNAME aus der linken Datenquelle mit der Spalte NAME aus der rechten Datenquelle

die Spalte JOBTITLE aus der linken Datenquelle mit der Spalte TITLE aus der rechten Datenquelle

 

Nähere Informationen zu diesem Schritt finden Sie unter Einrichten von CSV- und Datenbankvergleichen.

 

Schritt 3: Ausführen des Vergleichs

Nachdem Sie die vorhergehenden Schritte durchgeführt haben, können Sie den Vergleich mit dem Befehl data-diff ausführen, z.B.:

 

<exec> data-diff <named_datadiff>

 

<named_datadiff> bezieht sich hierbei auf den zuvor in der Konfigurationsdatei definierten Abschnitt [datadiff]. Nähere Informationen dazu finden Sie unter dem Befehl data-diff.

© 2019 Altova GmbH