Taxonomiestruktur

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  SPS-Datei und XBRL >

Taxonomiestruktur

Die Struktur der Taxonomie in der Schema-Struktur (siehe Abbildung unten) wird anhand der Presentation Linkbase der Taxonomie (die Links, die die Darstellungsbeziehungen zwischen Concepts definieren; im Allgemeinen befindet sich die Presentation Linkbase in einer separaten XML-Datei) erstellt.

 

Erste Ebene: Presentation Links

In der hierarchischen Struktur der Taxonomie sind die Concepts der Taxonomie gemäß den Informationen in der Presentation Link gegliedert. In einer Presentation Linkbase wird eine Gruppe miteinander in Zusammenhang stehender Concepts in einem presentationLink Element gruppiert. Die erste Ebene der Struktur (Abbildung unten) repräsentiert daher die Presentation Links in der Presentation Linkbase. In der Abbildung unten sehen Sie eine Taxonomie mit sechs Einträgen, die die sechs Presentation Links in der Taxonomie darstellen. Zusätzlich dazu werden auf dieser ersten Ebene in einem Eintrag mit dem Namen <all> alle Taxonomie-Concepts in Form einer flachen Liste angezeigt. Der Eintrag <all> enthält alle Taxonomie-Concepts einschließlich derer, die in der Presentation Linkbase nicht enthalten sind.

 

XBRLSchTree1PresLinks

 

Zweite Ebene: Aspects

Auf der zweiten Ebene werden innerhalb eines einzelnen Presentation Link die Aspects des Link angezeigt.

 

Aspects sind: Concepts, eine Periode, ein Identifier, eine Unit, Explicit Dimensions, Typed Dimensions, nicht dimensionale Segmente und nicht dimensionale Szenarien (siehe Abbildung unten).

 

XBRLSchTree2CPID

 

Auf der zweiten Ebene der XBRL-Taxonomie werden daher die folgenden Einträge angezeigt:

 

Concepts: Auf Basis der Presentation Arcs innerhalb des Presentation Link wird eine hierarchische Struktur erstellt. Die einzelnen Presentation Arcs werden ausgewertet und die durch das Netz der Presentation Arcs erzeugten Beziehungen werden in einer Baumstruktur dargestellt (siehe Abbildung unten). Die weißen Symbole in der Struktur sind abstrakte Items; sie gruppieren die normalen XBRL Items; diese können nicht in der Instanzdatei vorkommen, sondern werden in der Presentation Linkbase zum Gruppieren von XBRL Items verwendet.

 

XBRLSchTree2CONCEPTS

 

Perioden: Gibt die Periode des Presentation Link an. Listet die verschiedenen Arten von Perioden auf, die ein Fact in einem Instanzdokument haben kann (xbrli:startDate, xbrli:endDate, xbrli:instant und xbrli:forever). In der Schema-Struktur werden das Element xbrli:period und seine zulässigen Child-Elemente (die vier oben aufgelisteten Periodenarten) aufgelistet und können einzeln in das Design eingefügt werden.
Identifier: Listet das scheme Attribut des Elements xbrli:identifier auf. Das Element xbrli:identifier und sein scheme Attribut können in das Design eingefügt werden.
Units: Definiert die Unit (Einheit) des Presentation Link.
Segmente und Szenarien: Diese Aspects enthalten Explicit- oder Typed Dimension-Informationen. Sie sind durch gelbe Symbole gekennzeichnet.
Nicht dimensionale (Nicht-XDT) Segmente und Szenarien: Diese Aspects schränken diejenigen Child-Elemente der Elemente segment und scenario, die keine Explicit- oder Typed Dimension-Informationen repräsentieren. Sie sind durch graue Symbole gekennzeichnet.
Dimensions: Wenn ein Concept in einem Presentation Link eine Dimension hat (Dimensions sind in der Definitions-Linkbase definiert), so wird diese Dimension für diesen Presentation Link aufgelistet (Abbildung unten).
oDimensions werden in der Struktur durch eine dreidimensionale Achse gekennzeichnet (bei US-GAAP-Taxonomien sind Sie durch das Label [Axis] gekennzeichnet).
oHypercubes werden durch ein Würfelsymbol (bei US-GAAP durch das Label [Table]) gekennzeichnet.
oDomains werden, je nachdem, ob es sich um eine Explicit oder eine Typed Dimension handelt, mit dem Symbol EX oder TY angezeigt. In US-GAAP-Taxonomien wird außerdem das Label [Domain] angezeigt.
oDomain-Mitglieder werden in US-GAAP-Taxonomien durch das Label [Member] gekennzeichnet.

 

XBRLSchTree4Dims

 

Der Eintrag <all> in der Schema-Struktur

Der Eintrag <all> in der Schema-Struktur enthält eine flache Liste aller Concepts in der Taxonomie, unabhängig davon, ob diese in der Presentation Linkbase enthalten sind oder nicht. Solche Szenarios sind z.B. dann möglich, wenn eine Taxonomie um einige wenige neue Concepts erweitert wird, die nicht zur Presentation Linkbase hinzugefügt werden, oder wenn mit der Taxonomie keine Presentation Linkbase verknüpft ist. Unter dem Eintrag <all> werden des weiteren die Period- und Identifier-Einträge und optional dazu alle eventuell definierten Dimensions aufgelistet.

 


© 2019 Altova GmbH