Textstatus-Symbole

www.altova.com Alle erweitern/reduzieren Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  SPS-Datei: Darstellung > Flexibles Zuweisen von Textstilen in Authentic >

Textstatus-Symbole

Ein Textstatus-Symbol ist eine Authentic-Ansicht Symbolleisten-Schaltfläche, die mit einem Elementnamen verknüpft ist. Wenn  Sie in der Authentic-Ansicht auf ein Textstatus-Symbol klicken, wird das ausgewählte Textfragment in das mit dem Textstatus-Symbol verknüpfte Element eingeschlossen. Die (in der globalen Vorlage für dieses Element) definierte Textformatierung  wird daher auf das ausgewählte Textfragment angewendet. Auf diese Art kann der Benutzer der Authentic-Ansicht mittels Textstatus-Symbolen Textstile anwenden.

 

Als Ersteller des SPS werden Sie Textstatus-Symbole erstellen und die Stile der mit den Textstatus-Symbolen verknüpften Elemente definieren.

 

Erstellen eines Textstatus-Symbols

Um ein Textstatus-Symbol für die Authentic-Symbolleiste zu erstellen, wählen Sie zuerst den Befehl Authentic | Benutzerdefinierte Symbolleisten-Schaltflächen, klicken Sie dann im rechten oberen Bereich das Dialogfelds "Authentic Symbolleisten-Schaltflächen" (siehe Abbildung unten) auf die Schaltfläche Hinzufügen und wählen Sie den Eintrag Textstatus-Symbol hinzufügen.

 

AuthTextStateIcon

 

Textstatus-Symbole haben die folgenden Parameter:

 

Elementname: Dies ist das Element, in das das ausgewählte Textfragment eingeschlossen wird, wenn Sie in der Authentic-Ansicht auf das Textstatus-Symbol klicken.
Bitmap: Der Pfad zu einem Bild für das Textstatus-Symbol. Der Pfad wird relativ zum SPS angegeben.
Text: Wenn kein Bitmap verfügbar ist, wird der in dieses Feld eingegebene Text als Beschriftung des Textstatus-Symbols angezeigt.
Tooltip: Dies ist ein optionaler Hilfstext, der dem Benutzer der Authentic-Ansicht angezeigt wird, wenn er den Mauszeiger über das Symbol platziert.

 

Wir haben im Beispiel oben bekannte Bitmaps als Textstatus-Symbole für die Formatierung von Text mit den Elementen bold und italic verwendet. Je nach Wunsch können Sie jede beliebige Bitmap-Grafik oder jeden Schaltflächentext verwenden, der Ihrer Meinung nach für den Benutzer der Authentic-Ansicht besser verständlich ist. So können z.B. wichtige Textfragmente mit dem Element bold verknüpft werden, während Kommentare mit dem Element italic verknüpft werden können. Die Textstatus-Symbole könnten dann, wie in der Abbildung unten gezeigt, erstellt werden.

 

AuthTextStateIcon02

 

Beachten Sie in der Abbildung oben, dass das Textstatus-Symbol Comment mit dem Element italic verknüpft wurde. Wenn daher Text in der Authentic-Ansicht ausgewählt wird und dann auf das Textstatus-Symbol Comment geklickt wird, wird dieses Textfragment in das Element italic eingeschlossen und auf die für das Element italic definierte Art verarbeitet (Beschreibung siehe nächster Abschnitt).

 

Definieren einer Stilregel für das mit einem Textstatus-Symbol verknüpfte Element

Die Stileigenschaften eines mit einem Textstatus-Symbol verknüpften Elements können in einer globalen Vorlage (siehe Abbildung unten) definiert werden.

 

TextStateIconStyles

 

In dieser Abbildung sehen Sie die globalen Vorlagen zweier Elemente (bold und italic), von denen jedes mit einem Textstatus-Symbol verknüpft wurde. Durch Auswahl der Komponente (Inhalt) und Definieren des gewünschten Schriftstils in der Seitenleiste "Stil" wurde die Stilzuweisung vorgenommen.

 

Immer, wenn der Benutzer der Authentic-Ansicht nun diese Elemente rund um Textfragmente erstellt, wird die entsprechende globale Vorlage (mit ihren Textstilen) auf dieses Textfragment angewendet.

 

 

 


© 2019 Altova GmbH