Generieren von SQL-Anweisungen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Tutorials > Datenbank "Nanonull" >

Generieren von SQL-Anweisungen

Neben SQL-Standardabfragen können Sie in der DatabaseSpy Enterprise Edition auch eine spezielle Art von SQL-Abfragen, sogenannte SQL-Vorlagen, verwenden.

 

Öffnen Sie zuerst das Demoprojekt NanonullEnterprise.qprj, falls Sie dies noch nicht getan haben, siehe Öffnen des Tutorial-Projekts. Im Ordner "SQL-Vorlagen" des Projektfensters finden Sie eine SQL-Demovorlage, namens SQLTemplate1.sql.

 

So führen Sie die SQL-Demovorlage aus:

 

1.Doppelklicken Sie auf die Datei SQLTemplate1.sql, um sie im SQL Editor zu öffnen.

dbs_tutorial_templates1

2.Klicken Sie auf Ausführen dbs_ic_execute_script. Daraufhin wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, einen Parameterwert einzugeben.
3.Doppelklicken Sie auf die Zeile unter :addresstype, geben Sie als Parameterwert "home" ein und klicken Sie auf OK.

dbs_tutorial_templates2

Beachten Sie, dass nur Adressen vom Typ "home" (fünfte Spalte) aus der Tabelle addresses abgerufen werden.

dbs_tutorial_templates3

4.Klicken Sie auf Ausführen dbs_ic_execute_script und geben Sie dieses Mal "work" als Parameterwert ein. Sie werden feststellen, dass jetzt nur Adressen vom Typ "work" abgerufen werden.

dbs_tutorial_templates4

 

In den oben beschriebenen Schritten sehen Sie die Funktionsweise einer typischen SQL-Vorlage: Sie haben damit die Option, bestimmte Teile der SQL-Abfrage zu einer Bedingung zu machen. Die bedingten Teile werden als Parameter bezeichnet und sind durch einen Doppelpunkt gekennzeichnet (siehe Parameter :addresstype in der SQL-Anweisung). Wenn Sie versuchen, eine solche Abfrage auszuführen, fordert Sie DatabaseSpy auf, den Parameterwert (oder falls erforderlich, mehrere Werte) auszufüllen.

 

Sie können SQL-Vorlagen nicht nur zur Ausführung von SQL-Anweisungen auf Basis von Bedingungen verwenden, sondern auch, um mit einem einzigen Klick mehrere SQL-Anweisungen zu generieren. Versuchen Sie das folgende Beispiel:

 

1.Klicken Sie im Online Browser mit der rechten Maustaste auf die Tabelle addresses und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Daten abrufen | Alle Zeilen.
2.Klicken Sie im Ergebnisraster auf die Überschrift der Spalte type, um alle Daten darin auszuwählen.
3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und wählen Sie Vorlage mit Werten ausführen | SQLTemplate1.sql.

dbs_tutorial_templates5

 

Mit diesem Befehl wird die zuvor beschriebenen Vorlage so oft aufgerufen, wie die Spalte Zeilen enthält. Die Werte der einzelnen Zeilen werden als Parameter an die SQL-Vorlage übergeben. Dadurch werden mehrere SQL SELECT-Anweisungen generiert und im SQL Editor angezeigt. DatabaseSpy führt auch alle generierten Anweisungen aus, Das Ergebnis der einzelnen Anweisungen wird ebenfalls in einem separaten Ergebnisraster angezeigt.

 

Die in diesem Beispiel gezeigte SQL-Vorlagenausführung dient nur zu Demonstrationszwecken. In einem realen Anwendungsszenario könnten Sie mit demselben Verfahren andere Anweisungen generieren, z.B. solche, mit denen Daten in Tabellen eingefügt werden. Nähere Informationen zu SQL-Vorlagen sowie ein Beispiel zum Generieren von INSERT-Anweisungen finden Sie unter SQL-Vorlagen.


© 2019 Altova GmbH