Hinzufügen von Datenquellen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  DatabaseSpy Projekte >

Hinzufügen von Datenquellen

Um mit einer beliebigen Datenbankart in DatabasSpy arbeiten zu können, müssen Sie eine Datenquelle zum Projekt hinzufügen. Alle zum Projekt hinzugefügten Datenquellen werden im Projektfenster im Ordner "Datenquellen" angezeigt.

 

So fügen Sie eine Datenquelle zu Ihrem Projekt hinzu:

Wählen Sie eine der folgenden Methoden:

 

Wählen Sie die Menüoption Datei | Datenbankverbindung erstellen....
Drücken Sie das Tastaturkürzel Strg+Q.
Klicken Sie in der Standardsymbolleiste auf die Schaltfläche Verbindung zu Datenbank herstellen Verbindung zu Datenbank herstellen (Strg+Q).
Klicken Sie im Projektfenster mit der rechtem Maustaste auf den Ordner Datenquellen und wählen Sie Neue Datenquelle hinzufügen... aus dem Kontextmenü.

 

Befolgen Sie nun die Verbindungsanweisungen für die jeweilige Datenbankart oder Schnittstelle (ADO, ADO.NET, ODBC, JDBC oder nativ), siehe Herstellen einer Verbindung zu einer Datenbank. Beispiele zu Datenbankverbindungen für verschiedene Datenbankarten finden Sie unter Beispiele für Datenbankverbindungen.

 

Datenquellenoptionen

Wenn Sie im Projektfenster mit der rechten Maustaste auf den Namen einer Datenquelle klicken, können Sie abhängig vom aktuellen Status (verbunden oder nicht verbunden) der Datenquelle bzw. davon, ob die Datenquelle eine Globale Ressource ist oder nicht, aus einigen Optionen wählen. Die entsprechenden Tastaturkürzel werden rechts von den Optionen angezeigt, wenn sie verfügbar sind.

 

Verbindung herstellen


Verbindet zu einer Datenquelle her wenn keine Verbindung besteht.

Verbindung trennen


Trennt eine bestehende Verbindung zu einer Datenquelle.

Entfernen

Entf

Entfernt eine Datenquelle aus dem Projekt.

Umbenennen

F2

Ändert den Namen einer Datenquelle. Beachten Sie, dass nur nicht verbundene Datenquellen umbenannt werden können.

In globale Ressource konvertieren


Konvertiert die Datenquelle in eine Altova Globale Ressource (siehe Globale Ressourcen) und fügt einen Datenbank-Alias mit dem Namen der Datenquelle zur Definitionsdatei GlobaResources.xml hinzu. Wenn bereits ein Alias mit diesem Namen existiert, erscheint eine Warnmeldung und die Operation wird abgebrochen.

Globale Ressource in Projekt kopieren


Erzeugt eine Kopie der globalen Ressource und fügt sie dem Projekt als eigenständige Datenquelle hinzu. Sie müssen einen Namen für die neue Datenquelle angeben. Due ursprüngliche globale Ressource verbleibt im Projekt.

Globale Ressource bearbeiten...


Öffnet das Dialogfeld Globale Ressource, in dem Sie die Konfiguration des Datenbank-Alias bearbeiten können.

 

So kopieren Sie eine globale Ressource in ein Projekt:

1.Klicken Sie im Projektfenster mit der rechten Maustaste auf eine Datenquelle, die als globale Ressource zum Projekt hinzugefügt wurde, und wählen Sie
2.Geben Sie im Dialogfeld Datenquellennamen definieren einen Namen ein und klicken Sie auf OK.
3.Entfernen Sie optional die globale Ressource aus dem Projekt.

 

So entfernen Sie eine Datenquelle aus einem Projekt:

Wählen Sie die entsprechende Datenquelle aus und wählen Sie eine der folgenden Methoden:

 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenquelle und wählen Sie im Kontextmenü die Option Entfernen.
Drücken Sie die Entf-Taste.

 

Wenn eine Verbindung zur Datenquelle besteht, wird eine Warnmeldung angezeigt, dass die Verbindung bei Entfernen der Datenquelle geschlossen wird.

 

Umbenennen von Datenquellen

Datenquellen in Projekten können entweder im Fenster "Eigenschaften" oder direkt im Projektfenster über das Kontextmenü umbenannt werden.

 

Anmerkung: Sie können nur Datenquellen umbenennen, zu denen derzeit keine Verbindung besteht. Sowohl der Befehl Umbenennen im Kontextmenü als auch die Titelleiste im Fenster "Eigenschaften" sind bei aktiven Verbindungen ausgegraut.

 

So benennen Sie eine Datenquelle in einem Projekt um:

1.Stellen Sie sicher, dass die Verbindung zur Datenquelle getrennt ist.
2.Wählen Sie die gewünschte Datenquelle aus und wählen Sie eine der folgenden Methoden:

 

Doppelklicken Sie im Fenster "Eigenschaften" auf die Titelleiste.
Klicken Sie im Projektfenster mit der rechten Maustaste auf die Datenquelle und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Umbenennen.
Drücken Sie F2.

 

3.Geben Sie den neuen Namen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
4.Speichern Sie das Projekt.

© 2019 Altova GmbH