XQuery Update Facility

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > XQuery >

XQuery Update Facility

XQuery Update Facility ist eine Erweiterung der XQuery-Sprache, mit Hilfe derer Teile des XML-Dokuments geändert werden können. Bei einer normalen XQuery-Ausführung wird das gesamte Dokument neu generiert und muss wieder unter demselben Pfad gespeichert werden. Dies ist nicht immer effizient, wenn nur kleine Teile des Dokuments geändert werden müssen. Mit Hilfe von Update Facility werden nur die Teile des Dokuments, die geändert werden müssen, aktualisiert.

 

XQuery Update Facility ist in den folgenden Spezifikationen als Erweiterung zu XQuery 1.0 und XQuery 3.1 beschrieben:

 

XQuery Update Facility 1.0 (W3C Recommendation vom 17. März 2011)
XQuery Update Facility 3.0 (W3C Working Draft vom 19. Februar 2015)

 

XQuery Update Facility in XMLSpy

Im Folgenden wird erklärt, wie XQuery Update in XMLSpy funktioniert:

 

Eine Aktualisierung wird durch einen Update-Ausdruck durchgeführt. So kann ein Update-Ausdruck z.B. definieren, dass ein Node in einem XML-Dokument umbenannt wird:
rename node /documents/doc-01 as "document-01" 
In der Praxis werden in ein einziges Dokument, das XQuery Update-Dokument, mehrere Update-Ausdrücke eingegeben.
Bei der Ausführung der einzelnen Update-Ausdrücke am zu aktualisierenden Dokument werden die Ergebnisse nicht sofort angewendet, sondern zu einer Pending Updates List (PUL) (Liste der bevorstehenden Aktualisierungen) hinzugefügt. Als Ergebnis enthält die PUL die Ergebnisse aller Update-Ausdrücke. Anschließend werden alle Aktualisierungen aus der PUL auf einmal angewendet.
In XMLSpy können die PUL-Aktualisierungen auf zwei verschiedene Arten angewendet werden:
(i)  Nach Überprüfung der Vorschau durch den Benutzer über die Benutzeroberfläche. Der Vorteil ist, dass die Aktualisierung abgebrochen werden kann, wenn in der Vorschau unerwünschte Ergebnisse angezeigt werden. Die Vorschau steht bei Ausführung des Befehls XQuery/Update-Ausführung oder bei Auswertung von XQuery Update-Ausdrücken im XPath/XQuery-Ausgabefenster zur Verfügung. Eine Anleitung zum Definieren der Vorschauoption finden Sie in den entsprechenden Abschnitten der Dokumentation.
(ii) Direkt und ohne Interaktion durch den Benutzer. Der Vorteil ist, dass die Aktualisierung ausgeführt wird, ohne dass der Benutzer etwas tun muss. Die direkte Anwendung von Aktualisierungen (ohne Anzeige einer Vorschau) steht bei Ausführung des Befehls XQuery/Update-Ausführung oder bei Auswertung von XQuery Update-Ausdrücken im XPath/XQuery-Ausgabefenster zur Verfügung. Eine Anleitung zum Definieren der direkten Aktualisierung finden Sie in den entsprechenden Abschnitten der Dokumentation.

 

XMLSpy bietet eine leistungsstarke XQuery Update-Vorschaufunktion, mit der Sie eine Vorschau der Auswirkungen von Update-Ausdrücken am aktiven XML-Dokument anzeigen können, bevor Sie die Updates anwenden. Diese Funktion ist im Abschnitt Vorschau auf und Anwendung von Updates beschrieben.

 


© 2019 Altova GmbH