Die fn:put-Funktion

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > XQuery > XQuery Update Facility > Update-Operationen und Syntax >

Die fn:put-Funktion

In XQuery Update Facility 1.0 ist die fn.put-Funktion als Erweiterung zur vordefinierten XQuery-Funktionsbibliothek definiert. (In diesem Abschnitt wird das fn: Namespace-Präfix als an den Namespace http://www.w3.org/2005/xpath-functions gebunden betrachtet)

 

fn:put($node as node(), $uri as xs:string) as empty-sequence()

 

Die Funktion speichert ein Dokument oder Element unter dem durch $uri definierten Pfad. Sie wird normalerweise aufgerufen, um eine Ressource in einem externen Speichersystem wie z.B. einem Dateisystem oder einer Datenbank zu erstellen. Die externen Auswirkungen von fn:put werden durch ihre Implementierung definiert, da sie sich außerhalb der Domain von XQuery auswirken. Dies geschieht, damit, wenn fn:put in einem Dokument-Node aufgerufen und kein Fehler gemeldet wird, eine darauf folgenden Abfrage das gespeicherte Dokument durch Aufruf von fn:doc mit derselben URI aufrufen kann.

 

Nähere Informationen dazu finden Sie in der Spezifikation.

 


© 2019 Altova GmbH