Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova XMLSpy 2020 Professional Edition

Mit dem Befehl XML | XML validieren (F8) wird ein XML-Dokument anhand einer damit verknüpften DTD, eines XML-Schemas oder eines anderen Schemas validiert. Bei erfolgreicher Validierung wird im Fenster "Meldungen" eine entsprechende Meldung angezeigt: Andernfalls werden die Fehlerursachen im Bereich auf der linken Seite (siehe Abbildung unten) angezeigt. Wenn im linken Bereich eine Fehlerursache ausgewählt wird, so werden im rechten Bereich Smart Fix-Vorschläge dazu angezeigt, falls vorhanden. Die Smart Fix-Vorschläge basieren auf den Informationen im verknüpften Schema. Um einen Smart Fix-Vorschlag anzuwenden, (i) doppelklicken Sie entweder darauf oder (ii) wählen Sie ihn aus und klicken Sie entweder auf die Option Beheben oder Beheben + validieren (siehe Abbildung unten).

Zum Erweitern/Reduzieren klicken

 

Fehlermarkierungen und Smart Fix-Vorschläge

Fehlermarkierungen

In der Textansicht finden Sie zwei weitere Markierungen für einen Validierungsfehler (siehe Abbildung unten): (i) ein rotes Ausrufezeichen in der Zeilennummernleiste und (ii) ein rotes Markierungsquadrat in der Bildlaufleiste (auf der rechten Seite des Fensters).

TextViewValErrorIndicators

Beachten Sie, dass das rote Markierungsquadrat auf der linken Seite der (auf der rechten Seite des Fensters angezeigten) Bildlaufleiste (siehe Abbildung oben) angezeigt wird. Dies wird hier erwähnt, weil in der Bildlaufleiste zwei weitere Arten von Markierungsquadraten angezeigt werden: (i) eines für markierte Textstellen (braun, linke Seite der Bildlaufleiste; siehe Navigation im Dokument) und (ii) eines für gefundene Textinstanzen (braun, rechte Seite der Bildlaufleiste; siehe Suchen und Ersetzen).

 

Smart Fix-Vorschläge

Falls es zu einem Fehler einen Smart Fix-Vorschlag gibt, wird in der Zeile mit dem Fehler ein Glühbirnensymbol angezeigt (siehe Abbildung unten). Wenn Sie den Mauszeiger über das Symbol platzieren, erscheint ein Popup-Fenster, in dem Smart Fix-Vorschläge aufgelistet werden (siehe Abbildung). Wählen Sie einen Vorschlag aus, um ihn sofort anzuwenden.

TextViewValErrorSmartFix01

Beachten Sie die folgenden Punkte:

 

Validierungsfehlermarkierungen und Smart Fix-Vorschläge stehen für Dokumenttypen zur Verfügung, die in XMLSpy validiert werden können, z.B. JSON-Dokumente.

Die oben beschriebenen Validierungsfehlermarkierungen und Smart Fix-Vorschläge, werden erst bei Ausführung des Befehls XML | Validieren (F8) aktualisiert; sie werden nicht im Hintergrund aktualisiert. Sie müssen den Befehl Validieren (F8) erneut ausführen, um zu überprüfen, ob der Fehler wirklich behoben wurde.

 

Nähere Informationen zum Validieren eines XML-Dokuments finden Sie unter der Beschreibung des Befehls Validieren.

 

Bei der Bearbeitung validieren

Der Bei Bearbeitung validieren-Modus ist standardmäßig aktiviert. Wenn dieser Modus aktiv ist, werden, während Sie ein Dokument in der Textansicht (oder der JSON-Grid-Ansicht) bearbeiten, Wohlgeformtheits- und Validierungsüberprüfungen durchgeführt. Damit das Dokument (nicht nur auf Wohlgeformtheit geprüft, sondern auch) validiert werden kann, muss dem XML-Dokument eine DTD oder ein XML-Schema zugewiesen sein (einem JSON-Dokument muss ein JSON-Schema zugewiesen worden sein). Fehler werden durch entsprechende Markierungen (siehe oben) am linken Rand und in den Zeilen, die die Fehler enthalten, angezeigt.

 

Der Bei Bearbeitung validieren-Modus kann entweder (i) über den Menübefehl XML | Bei Bearbeitung validieren, (ii) die Symbolleisten-Schaltfläche Bei Bearbeitung validieren oder (iii) die Option Bei Bearbeitung der Validierungseinstellungen des Dialogfelds "Optionen" aktiviert bzw. deaktiviert werden.

 

© 2020 Altova GmbH