Aktivieren Sie bitte JavaScript, um diese Seite anzeigen zu können.

Altova XMLSpy 2020 Professional Edition

Der AAIDC-Bereich (Attribute/Assertions/Identity Constraints) (Abbildung unten) befindet sich in der Schema-Übersicht und der Content Model-Ansicht unterhalb des Hauptbereichs. Der Bereich und seine Register sind fix, doch in der Content Model-Ansicht kann jedes Register einzeln ein- und ausgeblendet werden, sodass die Komponenten des Registers im Diagramm in der Content Model-Ansicht anstatt im AAIDC-Bereich angezeigt und bearbeitet werden können. Wenn alle Register im Diagramm angezeigt werden, wird der AAIDC-Bereich nicht mehr angezeigt.

AttributesAAIDC01

Sie können entweder über das Dialogfeld Schema-Ansicht konfigurieren (Schema-Design | Ansicht konfigurieren | Register "Element") oder durch Klicken auf die entsprechende Schaltfläche in der Symbolleiste "Schema-Design" (siehe unten) zwischen dem AIDC-Bereich und dem Diagramm wechseln.

 

icAttributesToggle

Attribute im Diagramm anzeigen: Ist in der Content Model-Ansicht aktiv. Wechselt zwischen der Anzeige der Attribute im Diagramm (Schaltfläche aktiv) und auf dem Register "Attribute".

icAssertionsToggle

Assertions im Diagramm anzeigen: Ist in der Content Model-Ansicht aktiv. Wechselt zwischen der Anzeige der Assertions im Diagramm (Schaltfläche aktiv) und auf dem Register "Assertions".

icConstraintsToggle

Constraints im Diagramm anzeigen: Ist in der Content Model-Ansicht aktiv. Wechselt zwischen der Anzeige der IDCs im Diagramm (Schaltfläche aktiv) und auf dem Register "Identity Constraints".

 

Verwendung der Register

Je nachdem was für eine Komponente im oberen Bereich der Schema-Übersicht oder der Content Model-Ansicht ausgewählt ist, wird das entsprechende Register im AAIDC-Bereich aktiv. Da Sie z.B. ein Attribut zu einem complexType hinzufügen können, ist das Register "Attribute" aktiv, wenn im Hauptfenster ein complexType ausgewählt ist. (Ein Register gilt dann als aktiv, wenn die Befehle dazu aktiv sind).

 

In den Unterabschnitten dieses Abschnitts finden Sie eine Anleitung zur Verwendung der einzelnen Register.

 

Attribute, Attributgruppen, Attribut Wildcards

Assertions

Identity Constraints  

 

Sortieren von Attributen und Identity Constraints

Durch Klicken auf die Schaltfläche Sortieren in der Symbolleiste des jeweiligen Registers können Sie die Attribute und Identity Constraints sortieren. Im Dialogfeld "Komponenten sortieren", das daraufhin angezeigt wird (Abbildung unten), können Sie auswählen, ob entweder die einzelne ausgewählte Komponente und ihre gleichrangigen Komponenten oder die Gruppe der ausgewählten Komponenten sortiert werden soll. So wurden z.B. in der Abbildung oben drei Attribute ausgewählt (blau markiert). Mit Umschalt + Klick können Sie einen Bereich auswählen umd mit Strg + Klick können Sie zusätzliche Komponenten zur Auswahl hinzufügen.

AttributesSortComponentsDlg

Nach Auswahl der Komponentengruppe können Sie auswählen, ob diese zuerst alphabetisch nach Namen und dann nach Art (Name vor Art) oder umgekehrt (Art vor Name) sortiert werden sollen. Die Sortierung erfolgt direkt im Text des Schema-Dokuments und nicht nur auf der Benutzeroberfläche.

 

© 2019 Altova GmbH