Schemamodul erstellen

www.altova.com Dieses Kapitel drucken Vorherige Seite Eine Ebene nach oben Nächste Seite

Startseite >  Benutzerhandbuch und Referenz > Menübefehle > Menü "Schema-Design" >

Schemamodul erstellen

Mit dem Befehle Schemamodul erstellen wird das Dialogfeld "Schemakomponenten auswählen" (Abbildung unten) aufgerufen. Wählen Sie im Dialogfeld die Komponente bzw. Komponenten aus, die als einzelne Schemamodule angelegt werden sollen und klicken Sie auf Weiter. (Beachten Sie das Kontrollkästchen unterhalb des Fensters, über das auch Komponenten aus allen referenzierten Dateien für die Auswahl aufgelistet werden können.)

SchSubsetsSelectComponents

Geben Sie im Dialogfeld "Schemamodulgenerierung" (Abbildung unten), das nun angezeigt wird, den/die Namen ein, den/die die einzelnen Dateien der Schemamodulpakete erhalten sollen. Außerdem müssen Sie den Ordner angeben, in dem die neuen Schemamoduldateien gespeichert werden sollen. Ein Schemamodulpaket könnte mehrere Dateien enthalten, wenn es sich bei einer oder mehreren der erstellten Komponenten im Originalschema um importierte Komponenten handelt. Für jeden Namespace im Schemamodul wird eine eigene Schemadatei angelegt. Die Dateinamen, die im Dialogfeld angezeigt werden, sind standardmäßig die Namen der Originaldateien. Da Sie die Originaldateien aber nicht überschreiben dürfen, verwenden Sie neue Dateinamen, wenn Sie die Dateien im selben Ordner wie die Originaldateien speichern möchten.

SchSubsetsGeneration

Wenn Sie auf OK klicken, wird die Schemamoduldatei mit dem Namespace, der dem der aktiven Datei entspricht, in der Schema-Ansicht geöffnet. Alle anderen Dateien im Paket werden erstellt, aber nicht in der Schema-Ansicht geöffnet.

 


© 2019 Altova GmbH